Gratis-Download

Müssen Sie auf dem WC Small Talk beginnen? Dürfen Sie Konzertkarten als Geschenk eines Kunden einfach annehmen? Wie lehnen Sie ein Duz-Angebot ab?…

Jetzt downloaden

Verhandlungen mit Mittel- und Osteuropäern

 

Erstellt:

Das schlimmste Fettnäpfchen, in das Sie vor allem in Mittel- und Osteuropa treten können, heißt Deutschtümelei!

· Vorsicht bereits bei Ländernamen: Es heißt nicht "Tschechei" (so nannte Hitler das von Nazideutschland annektierte Gebiet), sondern Tschechien oder Tschechische Republik. Auch Esten, Letten und Litauer hören lieber ihre eigenen Länderbezeichnungen als das deutschtümelnde "Baltikum".

· Polen, Ungarn, Tschechen und Slowaken betrachten sich nicht als Ost-, sondern als Mitteleuropäer. Ein Blick in den Atlas gibt ihnen recht.

· Polen ist ein traditionelles, katholisches Land. Etikette und Umgangsformen stehen hoch im Kurs. Witze über die Religion sind tabu.

· Tschechen und Slowaken reagieren besonders allergisch, wenn Deutsche im Gefühl wirtschaftlicher Überlegenheit auf sie herabblicken.

· Ungarn neigen zum Understatement aus Höflichkeit: Reden sie von einem "ganz kleinen" Problem, meinen sie in Wirklichkeit ein sehr ernstes.

Erfolgreich überzeugen und präsentieren

Wort & Stil

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch, dann steht Ihrem nächsten Rede-Auftritt nichts mehr im Wege.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Communicate successfully in international business

Musterreden und Redebausteine für jeden Anlass. Redner-Coaching: Vor Publikum und online überzeugen. Tipps und Tricks von Rhetorik-Profis

Tipps und Tricks über den gezielten Einsatz von Körpersprache in Verhandlungen

Das geballte Office-Wissen – exklusiv für working@office-Abonnentinnen

Die Referenz für Takt und Stil

Jobs