Gratis-Download

Müssen Sie auf dem WC Small Talk beginnen? Dürfen Sie Konzertkarten als Geschenk eines Kunden einfach annehmen? Wie lehnen Sie ein Duz-Angebot ab?…

Jetzt downloaden

Wieviel Trinkgeld ist angemessen?

 

Erstellt:

Trinkgeld geben ist ein Minenfeld für die Manieren, sagt Lebensart-Experte Jörg Zipprick. Gästen in Hotels und Restaurants gibt er folgende Empfehlungen:

· In einem guten Restaurant sollten Sie 10 Prozent Trinkgeld geben. War der Service außergewöhnlich gut, darf es auch etwas mehr sein. Im Gegenzug sollten Sie auch Abstriche machen, wenn Sie unmittelbar neben dem WC platziert werden oder wenn sich der Service eher durch Hochnäsigkeit als durch Qualität ausgezeichnet hat.

· Wenn Sie nur eine Nacht im Hotel bleiben, sollten Sie dem Zimmermädchen ein Fünfmarkstück hinterlassen (bei sehr gutem Service vielleicht auch einen Zehnmarkschein) und den Kofferträger pro Gepäckstück mit 2 bis 3 Mark entlohnen.

· Bei längeren Hotelaufenthalten empfiehlt es sich, einen Umschlag ("Für das Personal") im Zimmer zu hinterlassen. In diesem Fundus müssen Sie neben Zimmer- und Kofferservice auch den Nachtportier, der Ihnen morgens um 4 den Schlüssel überreicht, und den Zimmerkellner (falls Sie ihn in Anspruch genommen haben) berücksichtigen. Sie brauchen übrigens nicht bis zum letzten Tag mit dem Umschlag zu warten.

· Müssen Sie auch Trinkgeld geben, wenn der Hotelbesitzer Sie bedient? Dazu eine kleine Anekdote: Nachdem der Hotelpatron einem Ehepaar höchstpersönlich die Koffer aufs Zimmer schleppte, wurde er ebenso prompt wie großzügig mit einem Zehnmarkschein belohnt. Nach seinem Hinweis, er sei der Hausherr, entschuldigte sich der Gast höflich - und legte nochmal 10 Mark drauf.

Artikel von Jörg Zipprick in: General-Anzeiger, Bonn

Wort & Stil

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch, dann steht Ihrem nächsten Rede-Auftritt nichts mehr im Wege.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Communicate successfully in international business

Musterreden und Redebausteine für jeden Anlass. Redner-Coaching: Vor Publikum und online überzeugen. Tipps und Tricks von Rhetorik-Profis

Tipps und Tricks über den gezielten Einsatz von Körpersprache in Verhandlungen

Das geballte Office-Wissen – exklusiv für working@office-Abonnentinnen

Die Referenz für Takt und Stil

Jobs