Gratis-Download

Brave, folgsame Angestellte, die zuverlässig ihre Arbeit tun, sind etwas Wunderbares. Geordnete Abläufe, die wie am Schnürchen laufen, ohne Mahnungen,…

Jetzt downloaden

Ab wann wird es peinlich?

 

Erstellt:

Hüten Sie sich in Ihrer Laudatio vor Lobhudelei, mahnt "Beste Reden von A-Z" .

· Genau so wichtig wie die Anerkennung ist die Ehrlichkeit.

· Den zu Ehrenden ist übertriebenes Lob peinlich, die Zuhörer empfinden es im Zweifel als ungerecht, und Sie als Redner werden unglaubwürdig.

· Mit folgender Einleitung beugen Sie Peinlichkeiten vor: "Der frühere österreichische Bundeskanzler Bruno Kreisky erhielt einen bayerischen Orden. In seiner Laudatio häufte Franz Josef Strauß Lob auf Lob. Kreisky sagte in seiner Dankesrede: 'Ich habe Ihre Rede sehr genossen, Herr Ministerpräsident. Ich möchte dazu 2 Feststellungen treffen: 1. Sie haben mit jedem Wort Recht gehabt. 2. Sie glauben gar nicht, wie viel Lob ein Mensch verträgt'".

· Leiten Sie über: "Keine Angst, ich werde Sie heute nicht mit Lob überschütten. Aber ganz ehrlich: Sie haben die heutige Auszeichnung genau so verdient wie damals Bruno Kreisky die seine."

Wort & Stil

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch, dann steht Ihrem nächsten Rede-Auftritt nichts mehr im Wege.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Communicate successfully in international business

Musterreden und Redebausteine für jeden Anlass. Redner-Coaching: Vor Publikum und online überzeugen. Tipps und Tricks von Rhetorik-Profis

Tipps und Tricks über den gezielten Einsatz von Körpersprache in Verhandlungen

Das geballte Office-Wissen – exklusiv für working@office-Abonnentinnen

Die Referenz für Takt und Stil

Jobs