Gratis-Download

Brave, folgsame Angestellte, die zuverlässig ihre Arbeit tun, sind etwas Wunderbares. Geordnete Abläufe, die wie am Schnürchen laufen, ohne Mahnungen,…

Jetzt downloaden

Professioneller Umgang mit Journalisten

 

Erstellt:

Wenn Sie interviewt werden, müssen Sie ein Gespür für Ihr gegenüber entwickeln. Befolgen Sie diese Ratschläge - und Ihr nächstes Interview wird ein Erfolg!

· Bestehen Sie nicht darauf, vorher einen genauen Fragenkatalog zu erhalten. Das zeugt nur von Unsicherheit und lässt Inkompetenz vermuten. Vereinbaren Sie aber in einem Vorgespräch die Rahmenbedingungen.

· Lassen Sie auch kritische Fragen zu. Betrachten Sie den Interviewer nicht als Gegner oder Feind.

· Reden Sie nicht lange "um den heißen Brei", sondern kommen Sie auf den Punkt. Beantworten Sie die Fragen präzise, mit Fakten und - stets überzeugend - mit Beispielen. Ist die Frage nicht eindeutig formuliert, haken Sie nach.

· Vermeiden Sie Fremdwörter und Fachchinesisch, antworten Sie in einfacher und verständlicher Sprache.

· Geben Sie Wissenslücken ruhig zu. Es ist besser, etwas nicht zu wissen, anstatt zu fabulieren oder nach Ausflüchten zu suchen.

· Stellen Sie sich auf den Interviewpartner ein. Beachten Sie seine Körpersprache: etwa eine erhobene Hand, die eine Zwischenfrage ankündigt, oder ein Abwinken, das die zu Ende gehende Sendezeit signalisiert.

Artikel von Antje-S. Pukke und Marion Glück-Levi in: Journalist

Wort & Stil

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch, dann steht Ihrem nächsten Rede-Auftritt nichts mehr im Wege.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Communicate successfully in international business

Musterreden und Redebausteine für jeden Anlass. Redner-Coaching: Vor Publikum und online überzeugen. Tipps und Tricks von Rhetorik-Profis

Tipps und Tricks über den gezielten Einsatz von Körpersprache in Verhandlungen

Das geballte Office-Wissen – exklusiv für working@office-Abonnentinnen

Die Referenz für Takt und Stil

Jobs