Gratis-Download

Brave, folgsame Angestellte, die zuverlässig ihre Arbeit tun, sind etwas Wunderbares. Geordnete Abläufe, die wie am Schnürchen laufen, ohne Mahnungen,…

Jetzt downloaden

Wie Sie einen Blackout überspielen ...

 

Erstellt:

... weiß der Reden-Berater:

1. Legen Sie eine Sprechpause ein. Ihr Publikum wird die Pause als souverän eingesetztes Stilmittel deuten.

2. Wiederholen Sie den letzten Punkt. Ihre Zuhörer halten dies für eine bewusste Wiederholung, damit sie dem Vortrag besser folgen können.

3. Seien Sie ehrlich. "Wo war ich stehen geblieben?" Ihr Publikum wird das als normale Frage betrachten und Ihnen gern ein Stichwort geben.

4. Gehen Sie zum nächsten Thema über. "Ein weiterer wichtiger Aspekt ist ... " - Niemand wird merken, dass Ihr vorheriger Punkt nicht ganz abgeschlossen war. Oder man ruft Ihnen zu: "Sie wollten noch sagen, wie man ..." Und schon haben Sie den Faden wieder!

5. Fassen Sie das Bisherige zusammen. Die Zuhörer schätzen den Service.

6. Bitten Sie um Rückmeldungen ("Was bedeutet das für Ihr Unternehmen?"). Kehren Sie dann später zum unbeendeten Punkt zurück.

Wort & Stil

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch, dann steht Ihrem nächsten Rede-Auftritt nichts mehr im Wege.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Communicate successfully in international business

Musterreden und Redebausteine für jeden Anlass. Redner-Coaching: Vor Publikum und online überzeugen. Tipps und Tricks von Rhetorik-Profis

Tipps und Tricks über den gezielten Einsatz von Körpersprache in Verhandlungen

Das geballte Office-Wissen – exklusiv für working@office-Abonnentinnen

Die Referenz für Takt und Stil

Jobs