Filter nach Kategorie

Filter nach Typ

Kundenservice

Haben Sie Fragen zu einem Produkt oder zu Ihrer Bestellung? Benötigen Sie Hilfe bei der Produktauswahl?

Rufen Sie uns gerne an:
0228 9550120
Oder schreiben Sie uns eine E-Mail:
kundendienst@wirtschaftswissen.de

Unser Service-Team ist gerne für Sie da:

Serviceseite

Gesucht nach "" (6619 Ergebnisse) Filter

Finanzen und Steuern

Behalten Sie den Durchblick bei Finanzen und Steuern Es gibt wohl nur wenige Begriffe, die in der Öffentlichkeit so viel Unbehagen auslösen oder so negativ besetzt sind, wie Finanzen und Steu

| Astrid Engel - Wer ein Unternehmen dauerhaft erfolgreich führen will, muss kreatives Potenzial beweisen. Eine gute Ausbildung und Fleiß sind wichtig, aber keine Garanten für unternehmerischen Erfolg.

| Astrid Engel - Seit Jahrzehnten fällt den Herstellern von Nassrasierern nichts Besseres ein, als ihren Rasierern alle paar Jahre eine weitere Klinge hinzuzufügen und das als große Innovation zu verkaufen: „Jetzt mit 9 Klingen!“ Wer so argumentiert, wird beim Kunden wenig Erfolg haben. Denn Kunden interessieren sich nicht für technische Details, sondern ganz konkret dafür, welchen Vorteil sie durch den Kauf eines Produkts oder einer Leistung haben.

| Günter Stein - Fehler in der Mitarbeiterführung kommen oft vor - kein Wunder, im Stress des beruflichen Alltags sind sie schnell einmal gemacht. Manche allerdings können eine Gefahr für Ihre Karriere bedeuten. Die Frage ist also: Wie können Sie Ihr eigenes Führungsverhalten optimieren? Die Antwort: In den folgenden 2 Schritten:

- Sie fragen sich, warum Ihre Mitarbeiter oft unmotiviert sind? Wir zeigen Ihnen 9 Verhaltensweisen, die der Grund für demotivierte Mitarbeiter sein können.

Verfügbar
19,90 €
zzgl. MwSt.
Zum Produkt

Mit „Aktuelles Vergaberecht in der Praxis“ führen Sie nicht nur Ihre Ausschreibungen rechtssicher und wirtschaftlich durch, Sie sichern sich auch den größtmöglichen Handlungsspielraum im Vergabeverfahren.

19,90 €
zzgl. MwSt.
Verfügbar

| Günter Stein - Herr Müller hat sich vor zwei Jahren selbstständig gemacht hat. Er bestellte eine neue Maschine für seine Werkstatt, nichts Ungewöhnliches. Aber den Vertrag hierfür unterschrieb er nahezu blind. Eine gefährliche Falle: Denn liegt Ihnen ein wirksames Angebot vor, das Sie als Geschäftspartner unverändert annehmen, kommt ein verbindlicher Vertrag zustande. Sie sind dann ohne Wenn und Aber daran gebunden, egal, welche Klauseln Ihnen Ihr Gegenüber untergemogelt hat bzw. welche Sie durch Ihr rasches Unterschreiben übersehen haben.

Verfügbar
129,80 €
inkl. MwSt.
Zum Produkt

Mithilfe des „Qualitätshandbuchs für ambulante Pflegedienste“ gelingt es Ihnen, in kurzer Zeit alle Neuerungen rund um die QPR schnell und einfach in Ihr bestehendes Qualitätshandbuch aufzunehmen, sodass Sie sicher in eine Qualitätsprüfung gehen können und keine bösen Überraschungen erleben!

129,80 €
inkl. MwSt.
Verfügbar

| Britta Schwalm - Abfindungsleistungen an Mitarbeiter sind manchmal unumgänglich, wenn schwer oder nicht kündbare Mitarbeiter gehen sollen. Häufig vereinbaren die Parteien in solchen Fällen einen Aufhebungsvertrag in Verbindung mit einer Abfindung. Die Lohnsteuer für eine Abfindung können Sie nach der Fünftelregelung ermäßigt versteuern. Das gilt auch dann – wie aus einem aktuellen Urteil des Finanzgerichts (FG) Münster hervorgeht –, wenn der Mitarbeiter den Aufhebungsvertrag selbst vorgeschlagen hat (vom 17.3.2017, AZ: 1 K 3037/14 E).

Verfügbar
59,95 €
zzgl. MwSt.
Zum Produkt

Erhalten Sie wöchentlich neue Handlungsempfehlungen, Präsentationen oder Muster mit allen für Sie relevanten Themen zur DS-GVO, die Sie bis zu der Umsetzungspflicht am 25.05.2018 angehen müssen.

59,95 €
zzgl. MwSt.
Verfügbar