Filter nach Kategorie

Filter nach Typ

Alle Filter entfernen

Kundenservice

Haben Sie Fragen zu einem Produkt oder zu Ihrer Bestellung? Benötigen Sie Hilfe bei der Produktauswahl?

Rufen Sie uns gerne an:
0228 9550100
Oder schreiben Sie uns eine E-Mail:
kundendienst@wirtschaftswissen.de

Unser Service-Team ist gerne für Sie da:

Serviceseite

Gesucht nach (17599) Filter

| Iris Schuler - Investitionen stehen an – eine Finanzierung muss her. Was tun Sie? Die meisten Unternehmer würden intuitiv zur Bank gehen und dort einen Kredit beantragen.

| Iris Schuler - Es muss noch nicht einmal um einen Kredit gehen – wer erst einmal "nur" ein Konto eröffnen möchte, wird bereits geprüft. Ohne eine Auskunft der Schufa (Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung) läuft fast gar nichts mehr.

| Iris Schuler - Zeit ist Geld – so was sagen nur erfolgreiche Manager, die ihren eigenen Wert genau kennen? Nein – auch für junge Unternehmer und Gründer spielt dieser Satz eine entscheidende Rolle. Als Selbstständiger gilt es, sehr vielen Dingen gerecht zu werden – das gelingt Ihnen nur bei optimaler Zeitplanung.

| Iris Schuler - Direkt nach der Gründung oder in den Anfangsjahren einer Selbstständigkeit sind die Einnahmen häufig noch spärlich. Das Konto ist dann leider häufig überzogen und der Dispokredit wird tatsächlich benötigt, um finanziell zurecht zu kommen. Wer regelmäßig vom Dispo Gebrauch macht, zahlt jedoch ganz schön an Zinsen. Daraus ergibt sich natürlich die Frage, ob diese Zinsen steuerlich absetzbar sind. Nun, es kommt darauf an…

| Iris Schuler - Über Geld spricht man nicht. Stimmt das? In vielen Situationen ist es den meisten unangenehm, über Geld zu sprechen. Trotzdem müssen Selbstständige über Geld sprechen, sonst verschenken sie es.

| Iris Schuler - Trotz einer guten Vorbereitung von der Bank abgewiesen werden? Es gibt noch Chancen, troztzdem einen Kredit zu bekommen.

| Iris Schuler - Ihre Kunden dürfen Preise vergleichen, Sie dürfen auch verhandeln, vielleicht sogar ein bisschen feilschen, aber irgendwann kommt der Punkt, an dem wirklich Schluss ist. Ihre Kunden möchten möglichst wenig bezahlen, das ist klar. Aber Sie möchten auch noch etwas verdienen.

| Iris Schuler - Oberstes Ziel eines jeden Selbstständigen ist, die Rechnungen fristgerecht zu bezahlen. Das soll mein erstes Ziel sein – denken Sie jetzt vielleicht. Das ist doch für mich selbstverständlich, damit muss ich mich nicht näher beschäftigen.

| Wolfram von Gagern - Abmahnungen wegen fehlerhafter Impressen beschäftigen immer wieder die Gerichte. In letzter Zeit gab es wieder 2 interessante Urteile dazu, die konkretisieren, was „optisch“ erlaubt ist und wann ein Impressum notwendig ist.

| - Erhalten die älteren Beschäftigten in Ihrem Unternehmen mehr Urlaub als jüngere? Die Jugend im Unternehmen mag damit ein Problem haben, rechtlich wurde diese Unterscheidung aber im vergangenem Herbst wieder abgesegnet – und zwar vom Landesarbeitsgericht (LAG) Schleswig-Holstein (Urteil vom 13.10.2015, AZ: 1 Sa 130/15, veröffentlicht am 7.1.2016).