Gratis-Download

Ausgehende Geschäftspost wird immer unterschrieben − allerdings nicht immer von demjenigen, der den Brief veranlasst. In manchen Fällen unterschreiben...

Jetzt downloaden

Fremde Post nicht einfach wegwerfen

 

Erstellt:

Wenn Sie fremde Briefe in Ihrem Briefkasten oder im Postfach Ihrer Firma finden, dürfen Sie diese nicht einfach wegwerfen. Sie machen sich unter Umständen sogar wegen Sachbeschädigung an fremdem Eigentum strafbar! Auf jeden Fall strafbar machen Sie sich, wenn Sie als unberechtigter Empfänger die nicht an Sie gerichtete Post vorsätzlich öffnen: Dann verstoßen Sie gegen das Briefgeheimnis! Gerade in der Urlaubs- und Weihnachtszeit landen Postsendungen immer wieder in falschen Briefkästen, da der zuständige Briefträger einen Vertreter hat, der das Zustellungsgebiet nicht so gut kennt. Was also tun mit der fehlerhaft adressierten Post? Schreiben Sie den Vermerk "Empfänger unbekannt" vorne auf den Briefumschlag und werfen Sie ihn in den nächsten Briefkasten. Sollte Ihnen die richtige Adresse bekannt sein, reicht ein Vermerk "weiterleiten an ...". In diesem Fall müssen Sie den Briefe nicht neu frankieren, auch wenn Sie ihn ins Ausland nachsenden.

R + V Versicherungen, www.ruv.de/infos/ratgeber/index.htm

Sekada

Sekada - der Newsletter für Sekretärinnen und Assistentinnen bietet Ihnen Profi-Tipps für effizientes Arbeiten im Büro.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Magazin für professionelles Büromanagement

Magazin für professionelles Büromanagement

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Einfacher und glücklicher leben

Jobs