Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

3. Teil der Serie: Leasing als Alternative zum Kredit

0 Beurteilungen

Von Iris Schuler,

In den vorherigen Tipps haben Sie gelesen, dass ein Leasing eine gute Alternative zum Kredit ist, jedoch Vor- und Nachteile birgt. Lesen Sie in diesem Tipp die Vorteile von Leasing im Überblick.

In den vorherigen Tipps haben Sie gelesen, dass ein Leasing eine gute Alternative zum Kredit ist, jedoch Vor- und Nachteile birgt. Lesen Sie in diesem Tipp die Vorteile von Leasing im Überblick.


Vorteile von Leasing

- Detailwünsche sind beim Leasing erfüllbar: Im Gegensatz zur Miete können Sie die Leistungsmerkmale des Wirtschaftsgutes individuell festlegen.
Leasing schont die Liquidität: Sie müssen nicht den kompletten Kaufpreis bei der Anschaffung aufbringen, sondern zahlen lediglich monatliche Raten. Ihre Kreditlinie bei der Bank bleibt beim Leasing unberührt, so dass Sie noch einen finanziellen Spielraum für andere Investitionen haben.
- Beim Leasing gibt es eine schnelle Entscheidung: Lange Prüfungsverfahren bleiben Ihnen erspart. Die Bonitätsprüfung fällt bei einer Leasing-Gesellschaft weniger umfangreich als bei einer Bank aus. Als Sicherheit reicht meistens das Leasing-Gut selbst.
Leasing ist gut kalkulierbar: Die Leasing-Laufzeit sowie die monatlichen Raten sind fest, sodass sie gut kalkulieren können.
- Beim Leasing bekommen Sie den neuesten Technikstand: Profitieren Sie davon, ein fortschrittliches Modell zu nutzen. Gerade in Branchen mit kurzen Innovationszyklen lohnt es sich, den neuesten Stand der Technik zu nutzen und das Wirtschaftsgut nach kurzer Zeit wieder zurückzugeben.
- Beim Leasing bekommen Sie alle Leistungen aus einer Hand: Falls Sie es wünschen, verhandelt der Leasing-Geber direkt mit dem Verkäufer für Sie. Häufig können Sie auch weitere Leistungen zu günstigen Konditionen dazu buchen. Darunter fallen zum Beispiel Versicherungen, Wartung oder Reparatur.
- Die Kosten für das Leasing sind absetzbar: Betriebliche Ausgaben für ein Leasing können Sie als Kosten absetzen, so dass sich ihr zu versteuernder Gewinnt reduziert.
- Ein Leasing verbessert Ihre Bilanz: Das geleaste Gut zählt häufig nicht zu Ihrem Anlagevermögen. Ihre Eigenkapitalquote wird daher in der Bilanz besser dargestellt, als sie eigentlich ist.

Lesen Sie im nächsten Tipp, welche Nachteile Leasing hat. Ihr Wissen über die Vor- und Nachteile beim Leasing hilft Ihnen, die richtige Entscheidung zu treffen.

Weiterführende Informationen zum Thema Leasing finden Sie auch im Handbuch für Selbstständige und Unternehmer. Zudem lesen Sie viele Tipps rund um Ihren Unternehmenserfolg. Fordern Sie hier eine kostenlose Test-Ausgabe an.

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg