Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

5 Tipps, wie Sie sich Ihre Liquidität sichern

0 Beurteilungen

Von Iris Schuler,

In Deutschland gehen im Schnitt 92 Firmen pro Tag pleite. Die Zahl der Insolvenzen steigt, die Zahlungsmoral bei Privatkunden sinkt. Als Selbstständiger sollten Sie nicht nur darauf hoffen, dass Ihr Unternehmen weder von dem einen noch von dem anderen betroffen wird. Behalten Sie Ihre Liquidität im Auge und setzen Sie auf Sicherheit. Wie Sie Ihre Liquidität sichern, lesen Sie in diesem Beitrag.

Bekomme ich von diesem Kunden wirklich mein Geld? Diese Frage sollten Sie sich immer stellen, wenn Sie einen Auftrag annehmen. Diese Tipps helfen Ihnen, nicht an falsche Kunden zu geraten und Ihre Liquidität zu sichern.

1. Wissen ist Macht

Sie sichern Ihre Liquidität, indem Sie Informationen über Ihre Geschäftspartner einholen. Wer seine Kunden genau kennt, minimiert Risiken und mögliche Zahlungsausfälle. Das gilt für neue Kunden, aber auch für Stammkunden.

Mit Blick auf Ihre Liquidität holen Sie sich Informationen über Ihre Kunden beispielsweise bei den Industrie- und Handelskammern sowie bei den Handwerkskammern. Diese dürfen zur Förderung von Geschäftsabschlüssen und anderen dem Wirtschaftsverkehr dienenden Zwecken Auskunft erteilen. Ist die Firma im Handelsregister eingetragen, können Sie über einen Auszug aus dem Handelsregister genaue Informationen zu Firma, Sitz, Unternehmensgegenstand, Gesellschaftern und vertretungsberechtigten Personen sowie zur Höhe des Stammkapitals und zu Insolvenzanträgen oder zum Abwicklungsstatus in Erfahrung bringen.

2. Verlangen Sie bei Erstaufträgen Vorkasse

Sie haben einen neuen Kunden? Arbeiten Sie erst dann, wenn der Kunde bezahlt hat. Der Kunde bekommt das Produkt oder die Dienstleistung, wenn das Geld auf Ihrem Konto ist. Sie brauchen kein schlechtes Gewissen haben, wenn Sie bei Neukunden auf Vorkasse bestehen. Argumentieren Sie, dass Sie auf Ihre Liquidität achten müssen und deshalb Vorkasse verlangen.

3. Vereinbaren Sie einen Eigentumsvorbehalt

Bei einem Eigentumsvorbehalt liefern Sie zwar, haben jedoch vorher mit dem Kunden vereinbart, dass die gelieferten Waren trotz Übergabe an den Käufer Ihr Eigentum bleiben, bis der Kaufpreis vollständig gezahlt ist. Diese Vereinbarung schützt ebenfalls Ihre Liquidität. Geht der Kunde pleite, fließt das Gut nicht in die Insolvenzmasse ein, sondern gehört Ihnen.

4. Liquidität durch Sicherungsübereignung sichern

Bei einer Sicherungsübereignung übereignet der Kunde Ihnen bewegliche Sachen, um Ihre Forderung abzusichern. Die sicherungsübereigneten Sachen bleiben in der Regel beim Kunden, er kann sie also weiterhin nutzen.

5. Pfandrecht für Ihre Liquidität

Das Pfandrecht steht Werkunternehmen zu und bedeutet, dass Sie die herzustellende oder zu reparierende Sache beim Schuldner wieder einsammeln und verwerten können. Voraussetzung ist natürlich, dass der Schuldner nicht zahlt. Rechtlich ist das Pfandrecht teilweise problematisch. Deshalb ist es empfehlenswert, das Pfandrecht zur Sicherung der Liquidität als letzte Alternative zu wählen.

Weitere Informationen zu wichtigen Themen, wie beispielsweise die Liquidität in Ihrem Unternehmen, lesen Sie regelmäßig im Newsletter Selbstständig heute.

"Selbstständig heute" ist der Beraterbrief für Ihren unternehmerischen Erfolg. Mit diesem monatlichen Newsletter gewinnen Sie in nur 15 Minuten pro Monat mehr Sicherheit für alle Entscheidungen, die Sie als Selbstständiger treffen müssen und sind zu jeder Zeit bestens informiert. Jetzt kostenlos testen.

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg