Gratis-Download

Jeder, der eine selbstständige Tätigkeit aufnimmt, die steuerlich relevant ist, muss das dem zuständigen Finanzamt melden. Und Sie sollten sich…

Jetzt downloaden

6. Teil der Serie Factoring als Alternative zum Kredit

 

Von Iris Schuler,

Factoring bietet Ihnen die Möglichkeit, sich unabhängiger von Ihrer Bank zu machen. Lohnt sich Factoring jedoch für Ihr Unternehmen? Gibt es noch weitere Vorteile? Kann man beispielsweise mit Factoring Gewerbesteuer sparen? Antworten auf diese Fragen zum Thema Factoring lesen Sie in diesem Tipp.

<link glossar begriff _blank>Factoring bietet Ihnen die Möglichkeit, sich unabhängiger von Ihrer <link glossar begriff _blank>Bank zu machen. Lohnt sich <link glossar begriff _blank>Factoring jedoch für Ihr Unternehmen? Gibt es noch weitere Vorteile? Kann man beispielsweise mit <link glossar begriff _blank>Factoring <link glossar begriff _blank>Gewerbesteuer sparen? Antworten auf diese Fragen zum Thema <link glossar begriff _blank>Factoring lesen Sie in diesem Tipp.

Die Konditionen beim <link glossar begriff _blank>Factoring sind vielfältig, denn jeder Factor geht anders vor. Einige Institute berechnen für das <link glossar begriff _blank>Factoring einen höheren pauschalen Zinssatz, mit dem alle Kosten für das <link glossar begriff _blank>Factoring abgedeckt sind. Andere <link glossar begriff _blank>Factoring-Institute nehmen für das <link glossar begriff _blank>Factoring einen niedrigeren Zinssatz, dafür fallen aber andere Gebühren für das <link glossar begriff _blank>Factoring an.

Vielfältige Konditionen erschweren Vergleich beim <link glossar begriff _blank>Factoring

Durch die vielfältigen Konditionen beim <link glossar begriff _blank>Factoring sind die Kosten nur schwer vergleichbar. Es ist empfehlenswert, für das <link glossar begriff _blank>Factoring Angebote mehrerer Institute einzuholen. Rechnen Sie die Angebote im <link glossar begriff _blank>Factoring für Ihr Unternehmen durch. Stellen Sie die wesentlichen Kosten für Finanzierung ohne <link glossar begriff _blank>Factoring und Finanzierung mit <link glossar begriff _blank>Factoring gegenüber.

Auf der Seite der Finanzierung ohne <link glossar begriff _blank>Factoring sollten Kosten wie Bankzinsen, Verzicht auf Skonto, Buchungskosten, Personalkosten für Debitorenbuchhaltung, Sachkosten für Debitorenbuchhaltung, Forderungsausfälle, Kosten für Mahnwesen und Auskunftsgebühren stehen. Dagegen steht die Finanzierung mit <link glossar begriff _blank>Factoring. Hier fallen Kosten wie <link glossar begriff _blank>Factoring-Gebühren, Sollzinsen, Limitprüfungsgebühr pro Debitoren und eine Mindestgebühr pro Rechnung an.

Wie Sie mit <link glossar begriff _blank>Factoring <link glossar begriff _blank>Gewerbesteuer sparen können

Durch echtes <link glossar begriff _blank>Factoring erhöhen Sie Ihre <link glossar begriff _blank>Liquidität. Die freigesetzten liquiden Mittel ermöglichen Ihnen die Rückzahlung von Dauerschulden, z.B. von Krediten. Das macht sich bei der <link glossar begriff _blank>Gewerbesteuer positiv bemerkbar.

Für Ihre Außenstände zahlen Sie jährlich für die Refinanzierung Ihrer Kundenforderungen Zinsen. Der Gesetzgeber schreibt vor, dass Sie die Hälfte davon Ihrem Gewinn zurechnen. Finanzieren Sie einen Teil Ihrer Außenstände statt über Kredit über <link glossar begriff _blank>Factoring, können Sie die <link glossar begriff _blank>Gewerbesteuer Ihres Unternehmens deutlich verringern.

Mit <link glossar begriff _blank>Factoring können Sie zudem Ihre Eigenkapitalquote verbessern. <link aktuelles tipp>Wie das funktioniert und wie Sie das richtige Institut für Ihr Factoring finden, lesen Sie im nächsten Tipp.

Weiterführende Informationen zum Thema <link glossar begriff _blank>Factoring und andere Alternativen zum Kredit finden Sie auch im Handbuch für <link glossar begriff _blank>Selbstständige und Unternehmer.

Das „Handbuch für <link glossar begriff _blank>Selbstständige und Unternehmer“ führt Ihr Unternehmen direkt, schnell und sicher zum Erfolg. Verlassen Sie sich bei Ihren Entscheidungen auf den Rat von 17 Experten, damit Sie ab sofort Fehler vermeiden und richtig handeln - Ihr Erfolg ist Ihnen dann sicher.

Jetzt kostenlos testen.

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung und Erleichterung Ihrer Arbeit als Datenschutzbeauftragter!

So schützen Sie Ihr Unternehmen vor internen Risiken und externen Angriffen!

So setzen Sie die Anforderungen des Art. 32 DSGVO in Ihrem Unternehmen um

Jobs