Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Beratung für Gründer - Förderprogramme machen es möglich

0 Beurteilungen
Urheber: contrastwerkstatt | Fotolia

Von Iris Schuler,

In Deutschland gibt es zahlreiche Fördertöpfe, von denen Selbstständige profitieren können. Es gibt sogar so viele, dass viele Unternehmer tatsächlich den Überblick verlieren. Sie nehmen berechtigte Förderungen nicht in Anspruch, weil sie diese gar nicht kennen.

Nutzen Sie diese Förderprogramme?

Generell gilt: Sie müssen auch nach Ihrer Gründung nicht alles wissen. Möchten Sie sich zu Fragen in der Unternehmensführung beraten lassen, können Sie Förderungen in Anspruch nehmen. Das gilt bei wirtschaftlichen, technischen, finanziellen sowie organisatorischen Problemen.

Die Existenzaufbauberatung hat den Zweck, ein junges Unternehmen zu festigen und kann aus diesem Grund innerhalb der ersten 3 Jahren nach Gründung in Anspruch genommen werden. Als Zuschuss erhalten Sie 50 % der Beratungskosten, maximal jedoch 1.500 Euro.

Nach den 3 Jahren müssen Sie immer noch nicht alles wissen. Sie können eine allgemeine Beratung in Anspruch nehmen und erhalten zu den Beratungskosten einen Zuschuss von 40%, die Obergrenze liegt wieder bei maximal 1.500 Euro.

Wie Sie von Beratungen profitieren

Sie geben die Beratung in Auftrag. Es geht darum, Ihre Fragen zu klären. Es macht jedoch Sinn, die Situation Ihres Unternehmens zu analysieren, um gemeinsam mit dem Berater Schwachstellen aufdecken zu können. Dann sind auch konkrete Handlungsempfehlungen sowie detaillierte Anleitungen zur Umsetzung in den Berufsalltag möglich.

In der Existenzaufbauberatung können zum Beispiel Sollvorgaben, Plandaten und Handlungsempfehlungen aus der Gründungsberatung überprüft und angepasst werden. Natürlich können aber auch andere unternehmerische Fragen geklärt werden.

Anzeige

Von der Analyse kann in Ausnahmefällen auch abgesehen werden, wenn Sie als Unternehmer und auch der Berater dafür keinen Bedarf sehen. Es geht darum keine unnützen Kosten zu produzieren.

In den allgemeinen Beratungen sind viele Varianten denkbar. Möglich sind Gruppenberatungen, Qualitätssicherungs- und Qualitätsmanagementberatungen oder Workshops zu speziellen Themen.

Egal, was Ihnen am Herzen liegt, fragen Sie auf jeden Fall nach, ob Sie einen Beratungszuschuss erhalten können.

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg