Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Bleiben Sie offen für höhere Preise

0 Beurteilungen

Von Iris Schuler,

Interessiert sich ein Kunde für die Reparatur oder Herstellung einer Sache, möchte er vorab die Kosten wissen. Die meisten Kunden fordern deshalb zunächst einen Kostenvoranschlag. Ein Kostenvoranschlag ist eine fachmännisch ausgeführte, überschlägige Berechnung der voraussichtlichen Kosten. Ein Kostenvoranschlag sollte immer unverbindlich sein. Wie Sie sich höhere Preise beim Kostenvoranschlag offen halten, lesen Sie in diesem Beitrag.

Interessiert sich ein Kunde für die Reparatur oder Herstellung einer Sache, möchte er vorab die Kosten wissen. Die meisten Kunden fordern deshalb zunächst einen Kostenvoranschlag. Ein Kostenvoranschlag ist eine fachmännisch ausgeführte, überschlägige Berechnung der voraussichtlichen Kosten. Ein Kostenvoranschlag sollte immer unverbindlich sein. Wie Sie sich höhere Preise beim Kostenvoranschlag offen halten, lesen Sie in diesem Beitrag.

Ein Kostenvoranschlag ist kein Angebot. Deshalb sind Preise und sonstige Angaben in einem Kostenvorschlag in der Regel nicht bindend. Es gibt jedoch einen Rahmen, in dem sich die tatsächlichen Kosten bewegen sollten. Diese dürfen höchstens zwischen 10 bis 20 Prozent über den Angaben im Kostenvoranschlag liegen.

Stellen Sie bei Ihrer Arbeit fest, dass die Kosten über denen im Kostenvoranschlag liegen werden, müssen Sie dies dem Kunden sofort mitteilen. Der Kunde kann die höheren Kosten genehmigen oder den Vertrag kündigen. Entscheidet sich der Kunde, dass Sie Ihre Arbeit nicht fortsetzen sollen, bekommen Sie für die bis dahin geleistete Arbeit eine Teilvergütung. Der Betrag ist davon abhängig, welchen Vorteil der Kunde durch die Arbeit hat.

Es ist ganz wichtig, dass Sie den Kunden informieren, wenn Sie den Kostenvoranschlag nicht einhalten können. Verzichten Sie darauf oder kommt die Information zu spät, kann der Kunde Schadenersatz von Ihnen verlangen.

Machen Sie keine verbindlichen Kostenvoranschläge

Ein Kostenvoranschlag ist bindend, wenn Sie Leistungen und Preise nicht aufschlüsseln. Schreiben Sie in einen Kostenvoranschlag deshalb keine Pauschal- oder Festpreise.

Ein Kostenvoranschlag macht Arbeit. Sie können für einen Kostenvoranschlag jedoch nur dann Geld verlangen, wenn Sie dies zuvor mit dem Kunden vereinbart haben. Es macht Sinn, sich einen kostenpflichtigen Kostenvoranschlag schriftlich bestätigen zu lassen.

In den meisten Fällen akzeptieren Kunden die Bezahlung von einem Kostenvoranschlag, wenn die Gebühr bei einer späteren Auftragserteilung verrechnet wird. Wie hoch die Kosten für einen Kostenvoranschlag sind, können Sie selbst bestimmen. Am besten orientieren Sie sich daran, wie hoch der Aufwand für den Kostenvoranschlag war.

Es ist empfehlenswert, einen Kostenvoranschlag immer schriftlich zu erstellen. Weisen Sie darauf hin, dass der Kostenvoranschlag unverbindlich ist. Um dies zu verdeutlichen, können Sie ungefähre Preise und Mengen mit dem Wort "circa" beschreiben. So halten Sie sich spätere Abweichungen in einem bestimmten Rahmen offen.

Praktische Tipps rund um Ihren Unternehmeralltag bietet Ihnen jeden Monat neu der Newsletter "Selbstständig heute".

"Selbstständig heute" ist der Beraterbrief für Ihren unternehmerischen Erfolg. Mit diesem monatlichen Newsletter gewinnen Sie in nur 15 Minuten pro Monat mehr Sicherheit für alle Entscheidungen, die Sie als Selbstständiger treffen müssen und sind zu jeder Zeit bestens informiert.

Jetzt kostenlos testen.

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg