Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Darlehenstilgung - richtig bedacht

0 Beurteilungen

Von Iris Schuler,

Für viele Gründer ist es ohnehin schwierig, bei der Bank einen Kredit zu bekommen. Doch damit nicht genug. Ab der Kreditgenehmigung läuft leider auch nicht immer alles rund. Es kommt häufig zu Problemen bei der Rückzahlung, meistens, weil eine falsche Tilgungsvereinbarung gewählt wurde.

Warum Sie den Tilgungstermin mit Bedacht wählen sollten 

Ziehen Sie deshalb bei Ihrem Kreditantrag bereits unterschiedliche Möglichkeiten der Rückzahlung in Betracht. Wägen Sie die Varianten ab, damit der Kredit für Sie finanzierbar bleibt. Was viele nicht wissen: Bei fast allen Darlehen ist die Tilgung verhandelbar – die Bank hat also durchaus Spielraum und Sie können die Konditionen zu Ihren Gunsten beeinflussen.

Bei den Tilgungsraten ein Wörtchen mitreden

Tilgungsraten, die die Bank Ihnen vorschreibt, können schnell zu Liquiditätsengpässen führen. Wählen Sie vor allem den Tilgungstermin mit Bedacht, achten Sie darauf, dass eine Tilgung dann fällig wird, wenn Sie regelmäßig mit größeren Zahlungseingängen rechnen können.

In der Regel gibt es bei der Rückzahlung folgende Möglichkeiten: 

  • Gleich bleibende Raten
  • Tilgung mit steigenden Raten
  • Tilgung mit fallenden Raten
  • Tilgung mit festen Raten
  • Stufentilgung
  • Endfällige Darlehen
  • Teilweise endfällige Darlehen
  • Darlehen mit ungeldmäßiger Tilgung 

Ein Beispiel: Sie schreiben Ihre Rechnungen immer so, dass Sie gegen Ende des Monats mit größeren Einnahmen rechnen können. Achten Sie in diesem Fall darauf, dass die Rückzahlung nicht am 15. des Monats anfällt. Das ist für Sie vorteilhaft, denn durch eine solche Vereinbarung vermeiden Sie eine Überziehung Ihres Kontokorrentkredites durch die Abbuchung von Tilgungsraten – Sie sparen Geld. Zudem bleibt Ihre Kreditwürdigkeit unangetastet gut.

Noch ein Tipp: Meist ist ein Tilgungsdarlehen günstiger als ein Annuitätendarlehen, wenn Sie eine hohe Anfangsbelastung verkraften können. Ein Annuitätendarlehen ist ein Darlehen mit gleich bleibenden Raten. Über die Laufzeit steigt die Tilgung während der Anteil der Zinsen geringer wird. Deshalb können Sie weniger Zinsen bei der Steuer geltend machen. Besprechen Sie mit Ihrer Bank nicht nur Tilgungsart und Tilgungstermin, gehen Sie auch die Gesamtkosten der unterschiedlichen Kreditarten durch.

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg