Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Eigenkapital mit Kostendisziplin sofort stärken

0 Beurteilungen

Von Iris Schuler,

Der Markt ist hart umkämpft - deshalb können Sie oft nur über Kampfpreise zusätzliche Aufträge ergattern. Behalten Sie Ihre Preise jedoch immer im Blick, hinterfragen Sie kritisch, ob sich der Auftrag tatsächlich lohnt. Warum Sie mit Blick auf Ihr Eigenkapital nicht jeden Auftrag annehmen sollten, lesen Sie in diesem Beitrag.

Da Ihr erzielbarer Umsatz nicht ohne weiteres ausgeweitet werden kann, erreichen Sie einen höheren Gewinn nur, wenn Sie auf eine strikte Kostendisziplin achten. Denken Sie daran, das Eigenkapital nicht nur durch Einnahmen entsteht, sondern auch, dass Sie Ihre Leistung mit möglichst geringen Kosten anbieten können.

 

Wie können Sie Kosten reduzieren und das Eigenkapital erhöhen?

Sie können auf ganz unterschiedliche Art und Weise sparen und mit den verschiedenen Möglichkeiten Ihr Eigenkapital stärken. Dazu einige Beispiele:

Wie Sie Kosten senken und Ihr Eigenkapital stärken

  • Kapitalkosten: Vergleichen Sie die Finanzierungskonditionen verschiedener Banken. Es herrscht ein reger Wettbewerb, es gibt große Unterschiede.
  • Einkaufskonditionen: Verhandeln Sie mit Ihren Partnern. Sind bessere Konditionen möglich, z.B. die kostenlose Lieferung oder ein Mengennachlass?
  • Lieferantenauswahl: Eine langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit ist gut, aber der Preis muss stimmen. Vergleichen Sie die Konditionen Ihrer Lieferanten regelmäßig mit denen der Wettbewerber.
  • Schnelle Rechnungsstellung: Sie haben Ihre Leistung erbracht, dann können Sie zügig die Rechnung stellen. So kommen Sie schneller an Ihr Geld und verfügen über eine bessere Liquidität.
  • Konsequentes Mahnwesen: Es ist Ihr gutes Recht, dass Sie nach 10 bis 14 Tageb freundlich an eine versäumte Zahlung erinnern. Die freundliche Zahlungserinnerung ist zudem der Grundstein für ein späteres gerichtliches Mahnverfahren.

Im Hinblick auf Ihr Eigenkapital bringt Kostendisziplin allerdings nur etwas, wenn Sie und Ihre Mitarbeiter konsequent an einem Strang ziehen.

Tipp: Sprechen Sie ehrlich mit Ihren Mitarbeitern und sagen Sie, dass Sie vorhaben, Ihr Eigenkapital zu stärken. Fordern Sie Ihre Mitarbeiter auf, nach weiteren Einsparmöglichkeiten zu suchen. Belohnen Sie jeden umsetzbaren Vorschlag mit einem kleinen Geschenk, z.B. einem Gutschein für einen Kinobesuch mit Partner oder einmal tanken auf Firmenkosten.

Weitere Tipps rund um Ihren Alltag als Unternehmer lesen Sie regelmäßig im "Handbuch für Selbstständige und Unternehmer".

http://www.mein-geschaeftserfolg.de/index.php?id=92

 

 

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
36 Beurteilungen
9 Beurteilungen
3 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg

Jobs