Gratis-Download

Jeder, der eine selbstständige Tätigkeit aufnimmt, die steuerlich relevant ist, muss das dem zuständigen Finanzamt melden. Und Sie sollten sich…

Jetzt downloaden

Es muss nicht immer ein Kredit sein - Teil 2

 

Von Iris Schuler,

Sie möchten Investitionen tätigen und bekommen keinen Kredit? Ein Kredit ist zwar die häufigst genutzte Finanzierungsmöglichkeit, es lohnt sich jedoch über Alternativen zum Kredit nachzudenken. Während der erste Teil dieser Serie die Vorteile des Leasings als Alternative zum Kredit kurz zusammenfasst, beschäftigt sich dieser Beitrag mit Factoring als Alternative zum Kredit.

Factoring als Alternative zum Kredit: Sie bekommen sofort Geld für Ihre Rechnungen

Leasing und Factoring als Alternativen zum Kredit funktionieren wie einzelne Bausteine. Nutzen Sie diese nach Belieben. Haben Sie beispielsweise hohe Außenstände, weil Ihre Kunden eine schlechte Zahlungsmoral haben, ist Factoring als Finanzierungsbaustein für Sie interessant. Das Prinzip von Factoring als Alternative zum Kredit ist einfach:

Sie verkaufen alle Ihre Forderungen an einen so genannten Factor. Der Factor zahlt Ihnen das Geld sofort, obwohl er es von Ihrem Kunden noch nicht erhalten hat. Für seine Arbeit, das Geld bei eventuell säumige Zahler einzutreiben, stellt er entweder eine Rechnung oder zieht einen Teil der Forderungen als Pauschalgebühr ab. Die Kosten liegen meist bei 3,0 bis 4,5 Prozent.

Die Vorteile beim Factoring als Alternative zum Kredit

- Sie haben eine deutlich höhere Liquidität, weil Sie über Ihr Geld verfügen, sobald Sie eine Rechnung geschrieben haben.
- Sie brauchen die Zahlungen nicht länger zu überwachen, ein Mahnwesen ist überflüssig - das bedeutet Sie sparen eine Menge Zeit.
- Wichtig für Bilanzierer: Durch das Factoring als Alternative zum Kredit verringern sich die Außenstände in Ihrer Bilanz. Dadurch verringert sich die Bilanzsumme und Ihre Eigenkapitalquote steigt.

Mögliche Nachteile beim Factoring als Alternative zum Kredit

- Wenn Sie mit einem Factor zusammenarbeiten, müssen Sie alle Forderungen an ihn verkaufen, Sie können Factoring nicht auf einzelne Kunden beschränken.
- Haben Sie öffentliche Auftraggeber? Dann kommt Factoring nicht in Frage, weil Sie diese Forderungen nicht abtreten dürfen.
- In den meisten Fällen erfahren Ihre Kunden, dass Sie Ihre Forderungen verkaufen. Manche Kunde werten den Einsatz von Factoring als Zeichen wirtschaftlicher Schwierigkeiten.

Obwohl es vielleicht Nachteile gibt, sollten Sie dennoch über Factoring als Alternative zum Kredit in manchen Fällen nachdenken.

Gut informiert über verschiedene Finanzierungsalternativen sind Sie mit einem Abo des Newsletter Selbstständig heute.

„Selbstständig heute“ ist der Beraterbrief für Ihren unternehmerischen Erfolg. Mit diesem monatlichen Newsletter gewinnen Sie in nur 15 Minuten pro Monat mehr Sicherheit für alle Entscheidungen, die Sie als Selbstständiger treffen müssen und sind zu jeder Zeit bestens informiert.

Jetzt kostenlos testen.

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung und Erleichterung Ihrer Arbeit als Datenschutzbeauftragter!

So schützen Sie Ihr Unternehmen vor internen Risiken und externen Angriffen!

So setzen Sie die Anforderungen des Art. 32 DSGVO in Ihrem Unternehmen um

Jobs