Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Kalkulation: Wie ist Ihre Ausgangssituation?

0 Beurteilungen

Von Iris Schuler,

Eine Kalkulation ist nicht eine einmalige Sache, die Sie zu Beginn einer Selbstständigkeit durchführen müssen und dann nie wieder. Mit Ihrer Kalkulation müssen Sie sich laufend beschäftigen. Das ist ganz wichtig, denn nur wenn die Kalkulation stimmt, können Sie einen Gewinn erzielen. Mehr zur Kalkulation und der Ausgangssituation lesen Sie in diesem Beitrag.

 

 

In der Zeit Ihrer Gründung haben Sie sicherlich eine Kalkulation für die Preise Ihres Angebots vorgenommen. Arbeiten Sie als Handwerker oder Dienstleister, stand im Mittelpunkt die Kalkulation eines Stundensatzes. Als Händler haben Sie für Ihre Kalkulation darüber nachgedacht, ob Sie als Discounter mit Kampfpreisen auftreten oder auf „Qualität hat eben ihren Preis“ setzen. Nach einer gewissen Zeit müssen Sie Ihre Kalkulation neu überdenken. Stellen Sie sich dazu vor allem folgende Fragen: Wo stehen Sie heute? Können Sie Ihre kalkulierten Preise tatsächlich wie geplant durchsetzen?

War die Kalkulation richtig?

Können Sie die ehemals kalkulierten Preise durchsetzen, haben Sie wahrscheinlich schon länger das Gefühl, dass mehr drin sein könnte. Eine Preiserhöhung ist jedoch auch gefährlich. Wo liegt die Schmerzgrenze, bei der Ihre Kunden zur Konkurrenz abwandern würden? Eine Kalkulation zu höheren Preisen muss durchdacht sein. Sie können viel gewinnen, aber auch verlieren.

Können Sie die kalkulierten Preise nicht beim Kunden durchsetzen, haben Sie wahrscheinlich ständige Preisdiskussionen und sehen sich genötigt, den Forderungen Ihrer Kunden nach Rabatten nachzugeben. Nicht nur, dass Preisdiskussionen lästig sind, diese können Sie sogar in wirtschaftlichen Schwierigkeiten bringen. Außerdem hinterlässt es auch beim Kunden keinen guten Eindruck, wenn Rabatte zur Regel werden. Welche Alternativen haben Sie? Sollen Sie Ihre Kalkulation korrigieren und die Preise dauerhaft senken? Es gibt sicherlich auch andere Möglichkeiten. Sie könnten beispielsweise an einer Strategie arbeiten, um den kalkulierten Preis besser durchzusetzen.

Geht es um die Kalkulation, können Sie nicht nur Ihr eigenes Unternehmen betrachten. Eine Kalkulation basiert zwar auf Ihren Kosten und Ihrem angestrebten Gewinn. Den richtigen, marktgerechten Preis bekommen Sie jedoch nur, wenn Sie den Markt mit einbeziehen. Dazu gehören Kunden und Wettbewerber. Kunden und Wettbewerber stehen immer im Mittelpunkt Ihrer Kalkulation.

 

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg