Gratis-Download

Jeder, der eine selbstständige Tätigkeit aufnimmt, die steuerlich relevant ist, muss das dem zuständigen Finanzamt melden. Und Sie sollten sich…

Jetzt downloaden

Kennen Sie diese 3 Förderungen?

 

Von Iris Schuler,

Ob die Idee und Umsetzung einer Marketingkampagne, der Aufbau eines EDV-Systems oder Verhandlungen mit einem Lieferanten – allein tun sich viele Jungunternehmer schwer, die Unterstützung durch einen professionellen Berater kann den Verlauf positiv beeinflussen.

Vielleicht haben auch Sie sich schon einmal Hilfe gewünscht und hätten diese auch gerne in Anspruch genommen, aber ein Unternehmensberater kostet und das Honorar ist nicht gerade niedrig. Sie haben jedoch die Möglichkeit, den Staat an den Kosten zu beteiligen. Nutzen Sie diese Förderungen, Sie können nur profitieren.

3 Förderungen für eine professionelle Beratung

Es gibt zahlreiche Anlässe für eine Beratung. Deshalb können Sie auch unterschiedliche Förderungen in Anspruch nehmen:

Existenzaufbauberatung

Liegt die Gründung Ihres Unternehmens noch nicht drei Jahre zurück? Dann kommt für Sie der Zuschuss zu einer Existenzaufbauberatung in Frage. Der Staat trägt bis zu 50 Prozent der Kosten, die Obergrenze für eine Einzelberatung beträgt € 1.500,-. Übrigens können Sie den Zuschuss für mehrere Beratungsprojekte beantragen.

Allgemeine Beratung

Ihr Unternehmen existiert bereits länger als drei Jahre? Dann erhalten Sie auch einen Zuschuss zu einer allgemeinen Beratung. Der Zuschuss beträgt 40 Prozent der Beratungskosten und ist ebenfalls auf € 1.500,- begrenzt. Auch hier sind wieder mehrere Förderungen möglich bis zu einem Gesamtumfang von € 3.000,-.

Umweltschutzberatung

Unsere Umwelt sollte uns allen am Herzen liegen. Lassen Sie sich bei der Umsetzung von Umweltschutzmaßnahmen beraten, beispielsweise, weil Sie bestimmte Emissionsauflagen einhalten müssen. Für die Kosten, die Ihnen entstehen, erhalten Sie einen Zuschuss von 40 Prozent. Der Gesamtumfang mehrere Förderungen ist jedoch auf insgesamt € 1.500,- begrenzt.

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

IT-Sicherheit organisieren – Informationen schützen

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung und Erleichterung Ihrer Arbeit als Datenschutzbeauftragter!

So schützen Sie Ihr Unternehmen vor internen Risiken und externen Angriffen!

Jobs