Gratis-Download

Jeder, der eine selbstständige Tätigkeit aufnimmt, die steuerlich relevant ist, muss das dem zuständigen Finanzamt melden. Und Sie sollten sich…

Jetzt downloaden

Sicherheiten für Ihren Kredit: Welche Rechte haben Sie?

 

Von Iris Schuler,

Wenn Sie einen Kredit beantragen, spielen Sicherheiten eine entscheidende Rolle. Bei einem schlechten Rating können Sie beispielsweise durch Sicherheiten doch noch bessere Konditionen bekommen. Mehr darüber erfahren Sie auch in diesem Tipp.

Wenn Sie einen Kredit beantragen, spielen Sicherheiten eine entscheidende Rolle. Bei einem schlechten Rating können Sie beispielsweise durch Sicherheiten doch noch bessere Konditionen bekommen. Mehr darüber erfahren Sie auch in diesem Tipp.

Sicherheiten sind für Ihre <link glossar begriff _blank>Bank im Zusammenhang mit einem Kredit wichtig. Was sind jedoch Ihre Rechte, bzw. was darf Ihre <link glossar begriff _blank>Bank?

Ein Kredit ist für die meisten Unternehmen ein wichtiges Thema. Viele

interessante Tipps zu diesen und zu anderen Aspekten rund um Ihre

Selbstständigkeit finden Sie im monatlichen Newsletter "selbstständig

heute". Fordern Sie noch heute eine kostenlose Gratis-Ausgabe an.

Warum die <link glossar begriff _blank>Bank Sicherheiten für einen Kredit nachfordern darf

Falls sich ein Werteverfall Ihrer Sicherheiten ankündigt, darf Ihre <link glossar begriff _blank>Bank neue Sicherheiten für Ihren Kredit fordern. Es könnte beispielsweise sein, dass die Kurse für verpfändete Aktien fallen. In diesem Fall hat die <link glossar begriff _blank>Bank ein Recht dazu, neue Sicherheiten zu fordern, und Sie sollten dieser Forderung unbedingt nachkommen. Weigern Sie sich, kann Ihre <link glossar begriff _blank>Bank den Kredit fristlos kündigen.

Solange Sie jedoch den Kredit laufend bedienen, darf die <link glossar begriff _blank>Bank nicht allein wegen der Kreditlücke kündigen. Lassen Sie es jedoch nicht darauf ankommen. Geben Sie Ihrer <link glossar begriff _blank>Bank die neuen, gewünschten Sicherheiten. Eine Möglichkeit könnte auch eine Bürgeschaft sein. Lesen Sie dazu diesen Tipp.

Ihr gutes Recht bei Ihrem Kredit: Tauschen Sie Sicherheiten aus!

Sie dürfen jederzeit Sicherheiten austauschen. Diese Maßnahme ist empfehlenswert, wenn Sie beispielsweise eine Lebensversicherung oder eine andere Altersvorsorge für Ihren Kredit verpfändet haben. Sobald Sie über andere Vermögenswerte verfügen, sollten Sie von Ihrem Recht Gebrauch machen, diese Sicherheiten für Ihren Kredit zu tauschen.

Klarheit bei den Sicherheiten für Ihren Kredit: Fordern Sie eine Wertbestätigung

Ihre <link glossar begriff _blank>Bank stellt plötzlich eine Nachforderung, eine unangenehme Überraschung, mit der Sie nicht gerechnet haben. Gehen Sie lieber direkt auf Nummer sicher: Lassen Sie sich von Ihrer <link glossar begriff _blank>Bank schriftlich bestätigen, mit welchem Wert sie die Sicherheit für Ihren Kredit angesetzt hat. So kann es zu keinen Missverständnissen kommen. Ein unvorhersehbarer Werteverlust kann leider dennoch eintreten. Setzten Sie deshalb niemals alle Ihre Sicherheiten für Ihren Kredit ein. Behalten Sie sich immer eine Reserve vor.

Ein Kredit ist für die meisten Unternehmen ein wichtiges Thema. Viele

interessante Tipps zu diesen und zu anderen Aspekten rund um Ihre

Selbstständigkeit finden Sie im monatlichen Newsletter "selbstständig

heute". Fordern Sie noch heute eine kostenlose Gratis-Ausgabe an.

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung und Erleichterung Ihrer Arbeit als Datenschutzbeauftragter!

So schützen Sie Ihr Unternehmen vor internen Risiken und externen Angriffen!

So setzen Sie die Anforderungen des Art. 32 DSGVO in Ihrem Unternehmen um

Jobs