Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Sichern Sie sich Zuschüsse für Ihren Ehepartner oder Verwandte

0 Beurteilungen

Von Iris Schuler,

Die Arbeitskosten in Deutschland zählen im europäischen Vergleich zur Spitzengruppe. Können Sie die Arbeit jedoch nicht mehr alleine schaffen, müssen Sie Mitarbeiter einstellen. Zuschüsse können Ihnen dann die anstehenden Kosten erleichtern. Mehr zum Thema Zuschüsse lesen Sie in diesem Beitrag.

Die Arbeitskosten in Deutschland zählen im europäischen Vergleich zur Spitzengruppe. Können Sie die Arbeit jedoch nicht mehr alleine schaffen, müssen Sie Mitarbeiter einstellen. Zuschüsse können Ihnen dann die anstehenden Kosten erleichtern. Mehr zum Thema Zuschüsse lesen Sie in diesem Beitrag.

In der Anfangsphase können Sie besonders von Zuschüssen profitieren. Die Agentur für Arbeit zahlt Zuschüsse bis zu 50 Prozent zu den Lohnkosten und übernimmt den Arbeitgeberanteil zu den Sozialversicherungsbeiträgen. Sie können Zuschüsse aus zwei unterschiedlichen Förderprogrammen beantragen:

  • Zuschüsse für Existenzgründer

Haben Sie vor höchstens zwei Jahren gegründet und beschäftigen nicht mehr als fünf Mitarbeiter, können Sie bei der Agentur für Arbeit Zuschüsse zu den Lohn- und Sozialversicherungskosten für neue Mitarbeiter, den sogenannten Einstellungszuschuss für Existenzgründer, beantragen. Sie bekommen dann für maximal ein Jahr bis zur Hälfte des regelmäßig gezahlten Arbeitsentgeltes erstattet, sofern es das tarifliche bzw. ortsübliche Arbeitsentgelt nicht übersteigt. Außerdem erhalten Sie einen pauschalen Anteil von 20 Prozent des Bruttolohns für den Arbeitgeberanteil an den Sozialversicherungsbeiträgen.

Zuschüsse zahlt die Agentur für Arbeit für maximal zwei Mitarbeiter, die Sie neu und unbefristet einstellen. Sie bekommen Zuschüsse nur für Mitarbeiter, die unmittelbar vor der Einstellung mindestens drei Monate lang Arbeitslosengeld oder sonstige Leistungen von der Arbeitsagentur erhalten haben. Außerdem gibt es Zuschüsse für neue Mitarbeiter, die keinen oder keine dauerhafte Beschäftigung finden würden.

  • Eingliederungszuschuss

Diese Zuschüsse bekommen Sie für Mitarbeiter, die schwer zu vermitteln sind. Dazu zählen beispielsweise Arbeitslose, die seit mindestens einem Jahr keine Beschäftigung mehr haben. Mit diesen Zuschüssen sollen speziell über 50-Jährige gefördert werden. Zuschüsse gibt es für bis zu 50 Prozent des Bruttolohns. Dabei werden die Zuschüsse bis zu 12 Monate lang gezahlt. Für Schwerbehinderte gibt es sogar bis zu 70 Prozent Zuschüsse.

Diese Zuschüsse können Sie auch bekommen, wenn Sie einen Verwandten oder Ihren Ehepartner einstellen. Wichtig ist nur, dass Sie ansonsten die Voraussetzungen für die Zuschüsse erfüllt haben.

Die Zuschüsse zu den Arbeitskosten beantragen Sie bei Ihrer örtlichen Agentur für Arbeit. Achten Sie darauf, dass Sie die Zuschüsse nur dann bekommen, wenn Sie den Antrag stellen, bevor Sie den neuen Mitarbeiter eingestellt haben. Um die Zuschüsse zu bekommen, darf die Beschäftigung nicht von vornherein befristet sein.

Übrigens, die Zuschüsse müssen Sie nicht zurückzahlen.

Interessante Tipps zum Thema Zuschüsse lesen Sie auch im monatlichen Newsletter Selbstständig heute.

"Selbstständig heute" ist der Beraterbrief für Ihren unternehmerischen Erfolg. Mit diesem monatlichen Newsletter gewinnen Sie in nur 15 Minuten pro Monat mehr Sicherheit für alle Entscheidungen, die Sie als Selbstständiger treffen müssen und sind zu jeder Zeit bestens informiert.

Jetzt kostenlos testen.

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg