Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Warnsignale für Ihr Rating

0 Beurteilungen

Von Iris Schuler,

Ein Rating der Banken setzt sich aus unterschiedlichen Komponenten zusammen. Das Rating ist abhängig von quantitativen und qualitativen Erfolgsfaktoren. Das heißt, für ein gutes Rating müssen Sie sowohl gute Zahlen als auch gute Soft-Facts vorweisen können. Verschlechtern sich die Prüfergebnisse für Ihr Rating, droht die nachträgliche Rating Herabstufung. Wie die Warnsignale der Banken aussehen, lesen Sie in diesem Beitrag.

Ein Rating der Banken setzt sich aus unterschiedlichen Komponenten zusammen. Das Rating ist abhängig von quantitativen und qualitativen Erfolgsfaktoren. Das heißt, für ein gutes Rating müssen Sie sowohl gute Zahlen als auch gute Soft-Facts vorweisen können. Verschlechtern sich die Prüfergebnisse für Ihr Rating, droht die nachträgliche Rating Herabstufung. Wie die Warnsignale der Banken aussehen, lesen Sie in diesem Beitrag.

Soft-Facts für ein Rating sind qualitative Faktoren, wie zum Beispiel die Qualität des Managements oder des Rechnungswesens. Außerdem wird bewertet, ob und in welcher Form Sie ein Controlling einsetzen, zu welcher Branche Sie gehören, wie Sie Ihr Unternehmen intern organisieren, welche Qualitäten Ihr Personal hat oder ob Ihre Nachfolge geregelt ist.

Viele Unternehmen glauben, dass eine Rating Note beispielsweise für die komplette Laufzeit eines Kredits gilt. Das stimmt jedoch nicht. Die Bank kann die Rating Note auch nach Zuteilung des Kredits noch ändern. Ob die Rating Note noch realistisch ist, erfährt die Bank durch regelmäßige Prüfungen. Stellt die Bank zusätzliche Risikofaktoren fest, kann die Rating Einstufung nachträglich geändert werden.

Stellt die Bank eine Verschlechterung fest, kann es zu kritischen Nachfragen kommen, aber auch zu einer Kürzung der Kreditlinie oder zu einer Kreditkündigung.

Gründe für eine Rating Herabstufung bei der Sparkassen-Finanzgruppe

Die Sparkassen-Finanzgruppe bildet 18 Rating Stufen, 15 davon bewerten bestehende Unternehmen. Drei Stufen (16,17 und 18) sind als sogenannte Ausfallstufen bekannt. Bekommt ein Unternehmen eine Zuordnung beim Rating in diesen Ausfallstufen, rechnet das Kreditinstitut mit einem Kreditausfall. Eine solche Verschlechterung kann für die Bank ein Kündigungsgrund für den Kredit sein.

Aus diesem Grund sollten Sie folgende Ereignisse unbedingt vermeiden:

  • Überziehungen
  • Verzug mit Zins- und Tilgungszahlungen
  • Scheck- oder Lastschriftrückgaben

Überziehen Sie beispielsweise Ihr Konto ununterbrochen über mindestens drei Monate, können Sie Sie höchstens Rating Klasse 13 bekommen. Das Gleiche gilt, wenn Sie mit Ihren Zins- und Tilgungszahlungen mindestens drei Monate im Rückstand sind oder wenn es zu Wechselprotesten gekommen ist.

Können Sie die genannten Ereignisse nicht verhindern, sollten Sie auf jeden Fall frühzeitig mit Ihrer Bank sprechen. So können sich vielleicht eine Rating Herabstufung noch vermeiden.

Viele Tipps zu einem guten Rating gibt es im monatlichen Newsletter Selbstständig heute.

"Selbstständig heute" ist der Beraterbrief für Ihren unternehmerischen Erfolg. Mit diesem monatlichen Newsletter gewinnen Sie in nur 15 Minuten pro Monat mehr Sicherheit für alle Entscheidungen, die Sie als Selbstständiger treffen müssen und sind zu jeder Zeit bestens informiert.

Jetzt kostenlos testen.

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg