Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Welche Unterlagen brauchen Sie für das Kreditgespräch?

0 Beurteilungen

Von Iris Schuler,

Möchten Sie investieren, benötigen Sie in der Regel finanzielle Hilfen der Banken. Nach der Wirtschaft- und Finanzkrise ist es gar nicht so einfach, einen Kredit zu bekommen. Banken prüfen sehr genau, wie hoch das Risiko ist, den Kredit zu vergeben. Es ist heute wichtiger denn je, dass Sie sich auf das Kreditgespräch sorgfältig vorbereiten. Wie Sie sich optimale Voraussetzungen schaffen, lesen Sie in diesem Beitrag.

Ein Kreditgespräch kommt nicht von jetzt auf gleich. In der Regel werden Sie einen Termin vereinbaren und frühestens in vier bis acht Wochen zum Gespräch kommen können. Genügend Zeit, um das Kreditgespräch vorzubereiten.

Vereinbaren Sie am Telefon den Termin, fragen Sie nach, welche Unterlagen das Kreditinstitut zum Kreditgespräch benötigt. Erkundigen Sie sich bereits jetzt, wer Ihr Ansprechpartner sein wird und ob Sie die Unterlagen vor ab schicken sollen, damit auch die Bank sich vorbereiten kann.

Unterlagen für das Kreditgespräch vorbereiten

Bei der Zusammenstellung der Unterlagen für das Kreditgespräch können Ihnen gegebenenfalls auch andere helfen. Kontaktieren Sie beispielsweise den Steuerberater oder den Buchhalter. Achten Sie darauf, dass die Unterlagen für das Kreditgespräch aktuell sind. Besorgen Sie für das Kreditgespräch auf jeden Fall die neuesten Zahlen und aktualisieren Sie entsprechende Vorlagen.

Stellen Sie sich darauf ein, dass bei dem Kreditgespräch der Bankberater auf die Unterlagen tiefer eingehen wird. Schwachstellen werden ihn besonders interessieren.

Häufig gestellte Fragen bei einem Kreditgespräch

Bei einem Kreditgespräch möchte der Bankberater Sie und Ihr Unternehmen kennen lernen. Stellen Sie sich deshalb auf folgende Fragen ein:

  • Wie entwickeln sich Markt und Branche?
  • Existierender Risiken durch erkennbare Lieferanten- oder Kundenabhängigkeiten?
  • Warum sollte der Kunde gerade bei Ihnen kaufen?
  • Wie sieht es mit Ihrer Qualifikation aus?
  • Gibt es einen Notfallplan, wenn Ihnen etwas passiert?
  • Wie hat sich die Ertragslage entwickelt? Welche Ursachen haben Umsatzeinbrüche? Gibt es Ursachen für auffällig hohe Kosten?
  • Wie hat sich der Unternehmensgewinn entwickelt?
  • Welche Sicherheiten bieten Sie?
  • Laufen bereits Kredite bei anderen Banken?
  • Wird sich die geplante Investition rechnen?

Bereiten Sie sich auf diese Fragen gut vor, passende Antworten müssen Sie schon im Kopf haben, bevor Sie zum Kreditgespräch gehen. Nur so können Sie überzeugend auftreten und den Kreditantrag für sich entscheiden.

Weitere Tipps rund um das Thema Kredit und Finanzierung lesen Sie regelmäßig im Newsletter Selbstständig heute.

"Selbstständig heute" ist der Beraterbrief für Ihren unternehmerischen Erfolg. Mit diesem monatlichen Newsletter gewinnen Sie in nur 15 Minuten pro Monat mehr Sicherheit für alle Entscheidungen, die Sie als Selbstständiger treffen müssen und sind zu jeder Zeit bestens informiert. Jetzt kostenlos testen.

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg