Gratis-Download

Jeder, der eine selbstständige Tätigkeit aufnimmt, die steuerlich relevant ist, muss das dem zuständigen Finanzamt melden. Und Sie sollten sich…

Jetzt downloaden

Wichtig für jeden Unternehmer: Darlehen für Selbstständige

 

Von Iris Schuler,

Das "Unternehmerkapital" ist ein Darlehen für Selbstständige der KfW Mittelstandsbank. Genau genommen handelt es sich dabei um ein langfristiges Nachrangdarlehen für Existenzgründer, junge und etablierte Unternehmer.

Das "Unternehmerkapital" ist ein Darlehen für <link glossar begriff _blank>Selbstständige der KfW <link glossar begriff _blank>Mittelstandsbank. Genau genommen handelt es sich dabei um ein langfristiges Nachrangdarlehen für Existenzgründer, junge und etablierte Unternehmer.

Warum das "Unternehmerkapital" als Darlehen für <link glossar begriff _blank>Selbstständige so besonders ist


Ein Nachrangdarlehen steht in der Bilanz dem Eigenkapital nahe. Die KfW tritt als Darlehensgeber im Rang hinter den Forderungen aller übrigen Fremdkapitalgeber zurück. Deshalb sind in der Regel für dieses Darlehen für <link glossar begriff _blank>Selbstständige keine Sicherheiten erforderlich. Bitte beachten Sie jedoch, dass natürliche Personen, also Personengesellschaften, persönlich für die Rückzahlung des Darlehens haften.
Nachrangdarlehen als spezielle Art in den Varianten der Darlehen für <link glossar begriff _blank>Selbstständige verbessern die Bonität und erleichtern den Zugang zu weiteren Finanzierungsmitteln.

Darlehen für <link glossar begriff _blank>Selbstständige: Für jede Entwicklungsstufe die richtige Lösung


Das "Unternehmerkapital" der KfW als Darlehen für <link glossar begriff _blank>Selbstständige ist eine Produktfamilie und passt sich den unterschiedlichen Entwicklungsphasen der Unternehmen an.
Die KfW fördert Existenzgründer und junge Unternehmer bis 2 Jahre nach der Geschäftsaufnahme mit dem ERP-Kapital für Gründung, Unternehmer, die zwischen 2 bis 5 Jahren am Markt tätig sind, bekommen das ERP-Kapital für Wachstum und etablierte Unternehmen, die mehr als 5 Jahre einer Tätigkeit als selbstständiges Unternehmen nachgehen, erhalten das Kapital für Arbeit und Investitionen.
Ein Darlehen für <link glossar begriff _blank>Selbstständige aufzunehmen, bringt selbstverständlich die Frage nach den Konditionen mit sich. Für alle drei Gruppen gelten differenzierte Zinssätze und diese richten sich nach der Bonität. Ein Wachstumsunternehmen oder ein etabliertes Unternehmen mit einer guten Bonität profitiert von niedrigen Zinssätzen. Schwächere Unternehmer und Gründer erhalten ebenfalls Kapital, allerdings zu einem risikogerechten Preis. Diese Vorgehensweise ist ein faires Verfahren, die Bedingungen für Darlehen für <link glossar begriff _blank>Selbstständige festzusetzen.
Sie möchten mehr wissen? Weitere Informationen über die Finanzierung und insbesondere Darlehen für <link glossar begriff _blank>Selbstständige gibt Ihnen das "Handbuch für <link glossar begriff _blank><link glossar begriff _blank><link glossar begriff _blank><link glossar begriff _blank><link glossar begriff _blank>Selbstständige und Unternehmer" Fordern Sie jetzt Ihr Exemplar zur kostenlosen Ansicht an.

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung und Erleichterung Ihrer Arbeit als Datenschutzbeauftragter!

So schützen Sie Ihr Unternehmen vor internen Risiken und externen Angriffen!

So setzen Sie die Anforderungen des Art. 32 DSGVO in Ihrem Unternehmen um

Jobs