Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Wie Sie die Kalkulation für Ihren neuen Preis vornehmen

0 Beurteilungen

Von Iris Schuler,

Haben Sie sich für Ihre Kalkulation Ihr Umfeld, also den Markt, genauer angesehen und recherchiert, was die Mitbewerber bieten, geht es darum, einen neuen Preis zu kalkulieren. Bevor Sie jedoch neue Preise bewerben, sollten Sie kalkulieren, wie Sie mit den neuen Preisen zurechtkommen werden. Mehr zu diesem Teil der Kalkulation lesen Sie in diesen Beitrag.

Haben Sie sich für Ihre Kalkulation Ihr Umfeld, also den Markt, genauer angesehen und recherchiert, was die Mitbewerber bieten, geht es darum, einen neuen Preis zu kalkulieren. Bevor Sie jedoch neue Preise bewerben, sollten Sie kalkulieren, wie Sie mit den neuen Preisen zurechtkommen werden. Mehr zu diesem Teil der Kalkulation lesen Sie in diesen Beitrag.

Für die Kalkulation haben Sie neue Preise gefunden. Stellen Sie nun den zu erwartenden Umsatz den voraussichtlichen Kosten gegenüber. Am besten erfassen Sie Ihre persönliche Kalkulation in einer Tabelle, die Sie bewusst einfach gestalten. Für eine einfache, überschlägige Kalkulation im Handel benötigen Sie folgende Positionen:

  • marktgerechter Verkaufspreis pro Stück
  • Einkaufspreis pro Stück
  • Handelsspanne pro Stück
  • zu verkaufende Stückzahl pro Jahr
  • Handelsspanne pro Jahr für dieses Handelsgut
  • Kosten pro Jahr inklusive Unternehmerlohn
  • Gewinn vor Steuern

Für die einfache, überschlägige Kalkulation des Stundensatz benötigen Sie:

  • tatsächliche Arbeitstage pro Jahr x Arbeitsstunden
  • Produktivquote (Anteil der Stunden, die den Kunden berechnet werden, also nicht Bürozeiten, Akquise oder Fortbildung)
  • Auslastungsquote
  • abrechnungsfähige Stunden
  • marktgerechter Stundenumsatz
  • Umsatz
  • Kosten pro Jahr inklusive Unternehmerlohn, ohne Materialkosten
  • Gewinn vor Steuern

Überprüfen Sie dann für Ihre Kalkulation, ob Ihnen der Gewinn vor Steuern ausreicht, um Ihren privaten Lebensunterhalt zu finanzieren. Denken Sie unbedingt daran, in Ihrer Kalkulation Ihren Unternehmerlohn mit einzukalkulieren. Berücksichtigen Sie außerdem, dass der Gewinn vor Steuern ist, Sie müssen für die Kalkulation beachten, dass Sie noch Steuern zahlen müssen. Bleibt nach dieser Kalkulation genug übrig, um Risiken abzudecken und Investitionen zu tätigen?

Erfüllt Ihre Kalkulation diese Voraussetzungen, können Sie die nach dem Mark kalkulierten Preise auch tatsächlich nehmen. Halten Sie Ihr Betriebsergebnis jedoch immer im Blick und überprüfen Sie am besten monatlich, ob sich Ihr Unternehmen noch in der Gewinnzone befindet. So können Sie rechtzeitig reagieren, wenn Ihre Kalkulation doch nicht aufgeht.

Falls die Rechnung der Kalkulation nicht aufgeht, senken Sie Ihre Kosten. Ziehen Sie in Betracht, einen Lieferanten zu wechseln oder sind vielleicht Einsparungen möglich? Führen Sie dann Ihre Kalkulation erneut durch.

Mehr zur Kalkulation lesen Sie im Handbuch für Selbstständige und Unternehmer.

Das "Handbuch für Selbstständige und Unternehmer" führt Ihr Unternehmen direkt, schnell und sicher zum Erfolg. Verlassen Sie sich bei Ihren Entscheidungen auf den Rat von 17 Experten, damit Sie ab sofort Fehler vermeiden und richtig handeln - Ihr Erfolg ist Ihnen dann sicher.

Jetzt kostenlos testen.

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg