Gratis-Download

Jeder, der eine selbstständige Tätigkeit aufnimmt, die steuerlich relevant ist, muss das dem zuständigen Finanzamt melden. Und Sie sollten sich…

Jetzt downloaden

Wie Sie Fördermittel richtig beantragen

 

Von Iris Schuler,

Fördermittel sind für Ihr Unternehmen wichtig, denn Fördermitteln unterstützen Sie dabei, dass Ihr Unternehmen erfolgreich bleibt. Warum sich Fördermittel rechnen und wie Sie in 6 Schritten als Gründer zu den richtigen Fördermitteln kommen, lesen Sie in diesem Beitrag.

<link glossar begriff _blank>Fördermittel sind für Ihr Unternehmen wichtig, denn Fördermitteln unterstützen Sie dabei, dass Ihr Unternehmen erfolgreich bleibt. Warum sich <link glossar begriff _blank>Fördermittel rechnen und wie Sie in 6 Schritten als Gründer zu den richtigen Fördermitteln kommen, lesen Sie in diesem Beitrag.

<link glossar begriff _blank>Fördermittel gibt es in unterschiedlichen Bereichen. Es ist manchmal gar nicht so einfach, den Durchblick zu waren, wer, wann und wozu <link glossar begriff _blank>Fördermittel bekommt. Es lohnt sich jedoch, sich mit dem Thema <link glossar begriff _blank>Fördermittel mehr zu beschäftigen.

Warum sich <link glossar begriff _blank>Fördermittel rechnen

- Durch <link glossar begriff _blank>Fördermittel bekommen Sie Geld zu günstigen Konditionen.
- Für <link glossar begriff _blank>Fördermittel benötigten Sie weniger Sicherheiten als für gewöhnliche Kredite.
- <link glossar begriff _blank>Fördermittel bieten lange Laufzeiten. Sie zahlen geringere Raten und belasten Ihre <link glossar begriff _blank>Liquidität minimal.
- <link glossar begriff _blank>Fördermittel garantieren Sicherheit durch feste Zinssätze. Die Zinsen sind meist für eine längere Zeit festgelegt, teilweise sogar für die gesamte Laufzeit.
- <link glossar begriff _blank>Fördermittel haben meist eine tilgungsfreie Anlaufzeit. So haben Sie die Möglichkeit, gerade in der Anfangszeit verstärkt <link glossar begriff _blank>Kunden zu akquirieren und können mehr Zeit in den Geschäftsaufbau investieren.
- Sind Sie besonders erfolgreich, können Sie <link glossar begriff _blank>Fördermittel vorzeitig zurückzahlen und Zinsen sparen. Die KfW <link glossar begriff _blank>Mittelstandsbank vergibt eigenkapitalähnliche Mittel, die Ihr Rating verbessern. So sichern Sie sich günstige Anschluss-Kredite.
- Zinsgünstige <link glossar begriff _blank>Fördermittel wirken sich positiv auf Ihre <link glossar begriff _blank>Liquidität aus und stärken die Finanzkraft. Daraus ergibt sich mehr finanzielle und wirtschaftliche Sicherheit sowie ein besseres Rating.

Wie gehen Sie vor, wenn Sie als Gründer <link glossar begriff _blank>Fördermittel beantragen möchten? Orientieren Sie sich an diesen sechs Schritten, damit Sie auf der sicheren Seite sind.

In 6 Schritten zu den richtigen Fördermitteln

1. Beginnen Sie Ihr Projekt oder Vorhaben erst dann, wenn der Antrag auf <link glossar begriff _blank>Fördermittel steht. Auch unter Zeitdruck: Verzichten Sie nicht zu auf eine Beratung Ihrer Hausbank zu Fördermitteln. Lassen Sie sich dies sogar schriftlich bestätigen. So können Sie später ohne Aufwand belegen, dass Sie vor Ihrem Antrag eine Beratung in Anspruch genommen haben.
2. Verfügen Sie nur über geringe Sicherheiten, sollten Sie das neue KfW-Startgeld beantragen, welches für einen Finanzierungsbedarf bis zu € 50.000,- geeignet ist.
3. Falls Ihre Sicherheiten gut sind und die Erfolgsaussichten des Unternehmens nachweisbar sind, beantragen Sie besser das zinsgünstigere Programm Unternehmer-Kredit.
4. Unter www.kfw-mittelstandsbank.de finden Sie die Merkblätter zu den gewünschten Programmen. Überprüfen Sie, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen. Dann füllen Sie das Antragsformular so weit wie möglich aus.
5. Dokumentieren Sie Ihr Finanzierungsvorhaben. Notieren Sie, wofür Sie die beantragten Mittel brauchen und wie sich das Vorhaben für Ihr Unternehmen rechnen wird. Stellen Sie überzeugend dar, wie und wann Sie den Kredit zurückzahlen werden.
6. Gehen Sie mit Ihren Aufzeichnungen und dem Antrag zu Ihrer Hausbank. Vereinbaren Sie einen Termin, und bitten Sie um einen Gesprächspartner, der für <link glossar begriff _blank>Fördermittel zuständig ist.

Weitere Tipps, wie Sie Investitionen und Vorhaben finanzieren, finden Sie im Handbuch für <link glossar begriff _blank>Selbstständige und Unternehmer.

Das "Handbuch für <link glossar begriff _blank>Selbstständige und Unternehmer" führt Ihr Unternehmen direkt, schnell und sicher zum Erfolg. Verlassen Sie sich bei Ihren Entscheidungen auf den Rat von 17 Experten, damit Sie ab sofort Fehler vermeiden und richtig handeln - Ihr Erfolg ist Ihnen dann sicher.

Jetzt kostenlos testen.

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung und Erleichterung Ihrer Arbeit als Datenschutzbeauftragter!

So schützen Sie Ihr Unternehmen vor internen Risiken und externen Angriffen!

So setzen Sie die Anforderungen des Art. 32 DSGVO in Ihrem Unternehmen um

Jobs