Gratis-Download

Jeder, der eine selbstständige Tätigkeit aufnimmt, die steuerlich relevant ist, muss das dem zuständigen Finanzamt melden. Und Sie sollten sich…

Jetzt downloaden

Wie Sie Ihre Kreditwürdigkeit verbessern

 

Erstellt:

 

 

 

 

Bei Ihnen steht die Finanzierung eine Investition an? Sie wollen einen Kredit erhöhen? Oder verlängern? Ihre Chancen für einen Kredit steigen, wenn Sie der Bank die Stärken Ihres Unternehmens darstellen.<br/><br/>

Betrachten Sie das Ausarbeiten Ihrer Stärken nicht als lästige Pflicht. Es ist gut, wenn Sie Ihre eigenen Erfolgsfaktoren kennen.<br/><br/>

Welche Stärken hat Ihr Unternehmen?  Werfen Sie einen Blick auf folgende 3 Bereiche:<br/><br/>Hat Ihr Angebot einen Nutzen?<br/><br/>Es reicht nicht aus, wenn Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung einfach nur anbieten. Der Kunde wird Ihr Angebot nur annehmen, wenn es auch einen Nutzen für ihn hat. Ist dies bei Ihnen der Fall?<br/><br/>

Was ist für potenzielle Kunden drin? Mehr Bequemlichkeit? Genuss? Ein besseres Image? Kann ein Kunde Zeit, Geld oder Ärger sparen?<br/><br/>

Notieren Sie den Nutzen in wenigen Worten. Beschreiben Sie nun in wenigen Stichpunkten die Details zu Ihrem Angebot, legen Sie einen Preis fest. Behalten Sie zusätzlich die Bedürfnisse Ihrer Kunden im Blick. Was können Sie verändern, wie kommen Sie noch näher an die Kundenbedürfnisse heran?<br/><br/>Ermitteln Sie Ihre wichtigsten Kunden<br/><br/>Das wissen Sie bestimmt aus Ihrem Alltag: Kunde ist nicht gleich Kunde. Erfassen Sie die wichtigsten Kunden mit Namen, Umsatz und Gewinn in einer Liste. Erfahrungsgemäß machen Sie mit 20% des gesamten Umsatzes 80% Ihres Gewinns. Somit sind nicht unbedingt Kunden mit viel Umsatz die besten Kunden.<br/><br/>

Finden Sie die Kunden heraus, die den meisten Ertrag bringen und pflegen Sie diese Beziehung besonders gut.<br/><br/>Grenzen Sie sich von der Konkurrenz ab<br/><br/>Kennen Sie Ihre Konkurrenz? Schauen Sie sich in Ihrem Markt um und notieren Sie Namen, Größe des Konkurrenz-Unternehmens sowie Stärken und Schwächen im Wettbewerb.<br/><br/>

Finden Sie heraus, was Ihre Mitbewerber besser bzw. schlechter machen. Welches sind Ihre wichtigsten Konkurrenten? Welche bieten den Kunden einen ähnlichen Nutzen, haben ähnliche Stärken wie Sie?<br/><br/>

Fragen Sie sich dann, was Sie gegen Ihre stärksten 3 Konkurrenten tun können? Wie können Sie Ihren eigenen Nutzen weiter ausbauen, damit Sie die Konkurrenz überholen?<br/><br/>

Aus diesen 3 Bereichen können Sie Stärken erarbeiten, die Ihnen im Gespräch mit Ihrer Bank Pluspunkte bringen werden.

 

Herzliche Grüße

 

 

 

Redakteurin Unternehmensbereich KomMa-net.de

P.S. Konkrete Umsatzziele kommen im Bankgespräch ebenfalls gut an.

 

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung und Erleichterung Ihrer Arbeit als Datenschutzbeauftragter!

So schützen Sie Ihr Unternehmen vor internen Risiken und externen Angriffen!

So setzen Sie die Anforderungen des Art. 32 DSGVO in Ihrem Unternehmen um

Jobs