Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Wie Sie Ihre Zahlungsfähigkeit sichern (Teil 1)

0 Beurteilungen

Von Iris Schuler,

Sind die Finanzen angespannt, ist das keine gute Basis für ein Unternehmen. Oft fehlt dann nur noch der berüchtigte Tropfen, der das Fass zum überlaufen bringt. Die dramatische Folge sind Zahlungsunfähigkeit und Konkurs. Ist Ihre Zahlungsfähigkeit in Gefahr, hilft Ihnen ein professionelles Finanzmanagement, damit Sie Ihre Verbindlichkeiten begleichen können. Wie Sie sich Ihre Zahlungsfähigkeit erhalten, lesen Sie in diesem Beitrag.

Sie wissen, dass Ihre Zahlungsfähigkeit in Gefahr ist, denn Sie können nicht alle Rechnungen bezahlen. Das Wichtigste ist jetzt, dass Sie einen Liquiditätsplan für Ihre Zahlungsfähigkeit aufstellen und einen kühlen Kopf bewahren. Nur so behalten Sie den Überblick und können den Gläubigern sagen, wann Sie wirklich zahlen werden.

Sprechen Sie mit Ihrer Bank über die Zahlungsfähigkeit

Suchen Sie das Gespräch mit Ihrer Bank. Sie müssen Ihrem Ansprechpartner bei der Bank glaubhaft zeigen, dass die schlechte Zahlungsfähigkeit nur vorübergehend ist. Finden Sie Argumente, dass es einen Weg aus der Krise gibt. Es ist ganz wichtig, dass die Bank Ihnen nicht den Geldhahn zudreht und den Überziehungskredit streicht. Eine glaubhafte Präsentation bei der Bank hat trotz fragwürdiger Zahlungsfähigkeit schon vielen Selbstständigen das unternehmerische Leben gerettet.

Was benötigen Sie für ein wirksames Finanzmanagement? Wie können Sie Ihre Zahlungsfähigkeit sichern? Ein wirksames Finanzmanagement, um die eigene Zahlungsfähigkeit zu verbessern, kann jeder lernen, und es ist auch gar nicht schwer,

Sie benötigen für Ihre professionelle Finanzplanung drei Voraussetzungen:

- Ihre betrieblichen Zahlen ( Jahresabschlüsse, betriebswirtschaftliche Auswertungen, laufende Buchführungszahlen, eine Aufstellung von laufenden Aufträgen und Zahlungsvereinbarungen, Ihre gesammelten zu zahlenden Rechnungen)
- Ein bisschen Zeit, um ungestört zu arbeiten. Sie können dazu bewusst das Alltagsgeschäft einmal liegen lassen.
- Am besten einen Computer und ein Tabellenkalkulationsprogrammen. Es geht auch ohne, der PC vereinfacht die Finanzplanung jedoch erheblich.

Im nächsten Teil dieser Serie lesen Sie, wie Sie einen Liquiditätsplan aufbauen.

Weitere interessante Tipps, wie Sie sich Ihre Zahlungsfähigkeit sichern, lesen Sie im Handbuch für Selbstständige und Unternehmer.

Das "Handbuch für Selbstständige und Unternehmer" führt Ihr Unternehmen direkt, schnell und sicher zum Erfolg. Verlassen Sie sich bei Ihren Entscheidungen auf den Rat von 17 Experten, damit Sie ab sofort Fehler vermeiden und richtig handeln - Ihr Erfolg ist Ihnen dann sicher.

Jetzt kostenlos testen.

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg