Gratis-Download

Jeder, der eine selbstständige Tätigkeit aufnimmt, die steuerlich relevant ist, muss das dem zuständigen Finanzamt melden. Und Sie sollten sich…

Jetzt downloaden

Wie Sie mit Basel II Ihren Betrieb positiv entwickeln

 

Von Iris Schuler,

Basel II bringt nahezu für alle Betriebe Veränderungen mit sich. Die Kreditwürdigkeit spielt inzwischen eine große Rolle bei der Vergabe von Krediten, die Konditionen für einen Kredit sind abhängig von der Bonität des Unternehmens. Um sicherzustellen, dass die Banken Ihnen weiterhin Kredite gewähren bzw. Kredite verlängern, müssen Sie so manchen Arbeitsablauf in Ihrem Unternehmen verbessern und die Zahlen stärker im Blick haben. Basel II stellt an Sie als Unternehmer jedoch nicht nur Forderungen, sondern ist auch Fundament für positive Entwicklungen.

Viele Unternehmer stehen Basel II skeptisch gegenüber. Die Vergabe von Krediten wird nach Basel II strenger, im Unternehmen wartet zusätzliche Arbeit, um die eigene Bonität zu verbessern. Allerdings hat dies durchaus auch positive Aspekte.

Basel II hilft Schwächen zu erkennen und Stärken auszubauen

Sie werden von außen gezwungen, sich mit Stärken und Schwächen Ihres Betriebs zu beschäftigen. Das können Sie als Zusatzarbeit werten, Sie können jedoch hier auch eine Chance erkennen, Ihren Betrieb zu durchleuchten, Schwachstellen aufzudecken und Ihre betrieblichen Verhältnisse zu verbessern. Häufig werden Sie so unabhängiger von einer Bankfinanzierung.

Beraten Sie beispielsweise mit Experten außerhalb der <link glossar begriff _blank>Bank, wie es um Ihren Betrieb steht. Besprechen Sie zum Beispiel mit Ihrem Steuerberater, welche Schwachstellen Ihr Betrieb hat und wie Sie diese beseitigen können. Machen Sie sich gemeinsam Gedanken darüber, wie Sie Stärken noch besser nutzen können.

Basel II zwingt Sie dazu, auch mal einen Blick auf Dinge zu werfen, die Sie vorher vielleicht gerne außer Acht gelassen haben. Schenken Sie unliebsamen Dingen in Ihrem Betrieb mehr Aufmerksamkeit. Das könnte die schnelle Rechnungsstellung, ein konsequentes Eintreiben von Forderungen, ein stetiges Mahnwesen oder eine durchdachte Vor- und Nachkalkulation sein. Machen Sie sich bewusst, dass planerische Arbeiten und strategischen Überlegungen den gleichen Stellenwert wie das eigentliche Tagesgeschäft haben sollten.

Auch mit Basel II ist das Unternehmen ein Gewinner, das sein Schicksal aktiv in die Hand nimmt und den Mut hat, notwendige Veränderungen anzugehen. Vielleicht macht Basel II Mehrarbeit. Akzeptieren Sie es einfach und handeln Sie dementsprechend. Bedenken Sie, dass positive Veränderungen Zeit brauchen. Planen Sie einen angemessenen Zeitraum ein, denn von jetzt auf gleich oder von heute auf morgen können Sie nur wenig bewegen.

Mehr über Basel II und wie Sie mit Basel II weiterhin Bankkredite bekommen, lesen Sie auch im Handbuch für <link glossar begriff _blank>Selbstständige und Unternehmer.

Das "Handbuch für <link glossar begriff _blank>Selbstständige und Unternehmer" führt Ihr Unternehmen direkt, schnell und sicher zum Erfolg. Verlassen Sie sich bei Ihren Entscheidungen auf den Rat von 17 Experten, damit Sie ab sofort Fehler vermeiden und richtig handeln - Ihr Erfolg ist Ihnen dann sicher.

Jetzt kostenlos testen.

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung und Erleichterung Ihrer Arbeit als Datenschutzbeauftragter!

So schützen Sie Ihr Unternehmen vor internen Risiken und externen Angriffen!

So setzen Sie die Anforderungen des Art. 32 DSGVO in Ihrem Unternehmen um

Jobs