Gratis-Download

Jeder, der eine selbstständige Tätigkeit aufnimmt, die steuerlich relevant ist, muss das dem zuständigen Finanzamt melden. Und Sie sollten sich…

Jetzt downloaden

17 Lösungen, die Ihre Existenzsicherung bedeuten – Teil 2

 

Von Peter Lampert,

Im <link aktuelles tipp _top lösungen zur>1. Teil von „17 Lösungen, die Ihre Existenzsicherung bedeuten“ konnten Sie die ersten 9 Lösungen zur Existenzsicherung Ihres Unternehmens lesen. Wenden wir uns den 8 weiteren Lösungen zu.

Existenzsicherung durch effektives Controlling

  •     Lösung 10:    Effektives Rechnungswesen
  •     Lösung 11:    Variable Kosten im Rahmen der Kalkulation
  •     Lösung 12:    Niedrige Fixkosten
  •     Lösung 13:    Sie schätzen die Zahlungsmoral der <link glossar begriff _blank>Kunden richtig ein
  •     Lösung 14:    Sie überschreiten keinesfalls Ihre Kredite
  •     Lösung 15:    Ihre Kalkulationen sind frei von Fehlern
  •     Lösung 16:    Effektiver Einsatz von Controlling-Instrumenten
  •     Lösung 17:    Sie haben eine Strategie, die verfolgt wird


Sie haben ein effektives Rechnungswesen in Ihrem Unternehmen eingeführt. Keine Schuhkartons, wo Rechnungen und Lieferscheine gestapelt werden. Sondern eine Buchhaltung, die immer auf den aktuellsten Stand ist.
Sie kann Ihnen sofort die Zahlen liefern, die Sie benötigen, um eine sinnvolle Entscheidung zu treffen, die Ihre Existenzsicherung gewährleistet. Sie brauchen nicht darauf zu warten, dass der Steuerberater Ihnen die neusten Zahlen liefert.
Durch eine effektive Buchhaltung und dem Rechnungswesen, haben Sie die variablen und fixen Kosten immer im Auge und können sofort reagieren, wenn mal was aus dem Ruder läuft.  Die Variablen und fixen Kosten ordnen Sie einzelnen Produkten, Produktgruppen und Dienstleistungen zu, um sie laufend kontrollieren zu können.
Hilfe zum Thema Existenzsicherung und weitere Lösungen dazu, finden Sie im Handbuch für <link glossar begriff _blank>Selbstständige und Unternehmer.
Jetzt GRATIS 14 Tage lang das 512-Seiten starke Grundwerk rund um die Selbstständigkeit testen. Während der Testphase steht Ihnen der heiße Draht zum 17-köpfigen Team vom Handbuch für Selbstständige und Unternehmer zur Verfügung. – Für Ihren finanziellen Vorteil.
Sie brauchen Kredite nicht überschreiten, weil Sie Ihren Gewinn anhand des Rechnungswesens realistisch eingeschätzt haben.
Sie kalkulieren von Anfang an mit ein, dass es <link glossar begriff _blank>Kunden geben wird, die nicht zahlen werden. Ein effektives Mahnwesen ist in Ihrer Buchhaltung integriert. Dadurch zeigen Sie der <link glossar begriff _blank>Bank, dass Sie Kreditwürdig sind und werden keine Schwierigkeiten haben, wenn Sie mal dringend Geld brauchen, um beispielsweise eine äußerst günstige Maschine zu erwerben.

Existenzsicherung durch rechtzeitiges aufdecken von Fehlern

Eine genaue Kalkulation beinhaltet eine Vor- und eine Nachkalkulation zur Überprüfung. Durch die Nachkalkulation können Sie schnell feststellen, ob sich

  • Fehler bei der Beschaffung von Rohstoffen,
  • Probleme in der Produktion, oder
  • Fehlentwicklungen im Vertrieb


ergeben.
Dadurch können Sie bessere Entscheidungen treffen, rechtzeitig gegensteuern und langfristig Ihre Existenzsicherung gewährleisten.
Wenn Sie sich rechtzeitig mit der Zukunft Ihres Unternehmens befassen und eine genaue und erfolgreiche Strategie entwickeln, sorgen Sie auch hier langfristig vor und brauchen keine Angst haben, dass Ihre  Existenzsicherung gefährdet ist.
Extra-Tipp vom Handbuch für Selbstständige und Unternehmer:
Wenn Sie negative Entwicklungen in Ihrem Unternehmen feststellen, setzen Sie gezielt Controlling-Instrumente ein, wie zum Beispiel

  • ABC Analyse als Priorität für die Aufgaben, die das Unternehmen dringend bewältigen muss.
  • Break-even Analyse, um zu berechnen, ab wann Ihr Unternehmen in die Gewinnzone kommt.

So erkennen Sie bestimmte Schwächen und Probleme in Ihrem Unternehmen sofort und können mit geeigneten Mitteln gegenwirken.

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung und Erleichterung Ihrer Arbeit als Datenschutzbeauftragter!

So schützen Sie Ihr Unternehmen vor internen Risiken und externen Angriffen!

So setzen Sie die Anforderungen des Art. 32 DSGVO in Ihrem Unternehmen um

Jobs