Gratis-Download

Jeder, der eine selbstständige Tätigkeit aufnimmt, die steuerlich relevant ist, muss das dem zuständigen Finanzamt melden. Und Sie sollten sich…

Jetzt downloaden

3 Unternehmens-Fehler die Ihre Existenzsicherung gefährden

 

Von Peter Lampert,

Existenzsicherungs-Fehler Nr. 1: Zu wenig Eigenkapital

Ihre Eigenkapital-Ausstattung ist ungenügend. Die Untersuchungen von Insolvenzen haben ergeben, dass das Eigenkapital besonders von Existenzgründern sehr dünn oder gar nicht vorhanden ist. Damit ist die Existenzsicherung von Beginn der Unternehmung schon in Frage gestellt.
Meistens führt das in Krisenzeiten zu einer „verschleppten“ Insolvenz, die Ihre Existenzsicherung bedroht. Das heißt der Unternehmer pumpt Privat-Vermögen, sofern vorhanden, in das Unternehmen, damit die Schließung hinausgezögert wird. Was wiederum die private Existenzsicherung gefährdet.
Die verschleppte Insolvenz birgt noch weitere Gefahren:
Nimmt jemand Kredit-Leistungen in Anspruch, zum Beispiel um Ware für einen Betrieb einzukaufen, bewegt derjenige sich am Rande der Legalität. Man könnte ihn des Eingehungsbetrugs bezichtigen. Das heißt, der Einkäufer täuscht vor, dass er zum Zeitpunkt der Fälligkeit die Ware begleichen wird. Obwohl er das nicht kann. 

Im Handbuch für <link glossar begriff _blank>Selbstständige und Unternehmer beraten Sie 17 Experten, wie Sie vorsorgen können, damit Ihre Existenzsicherung nicht bedroht ist. Überzeugen Sie sich selbst.

JETZT 2 Wochen GRATIS testen, Experten Redaktionssprechstunde in Anspruch nehmen und Geldwerte Tipps sofort nutzen. Das Handbuch für <link glossar begriff _blank>Selbstständige und Unternehmer – Günstige und Kompetente Experten-Beratung rund um die Uhr!

Existenzsicherungs-Fehler Nr. 2: Zu wenige Aufträge

Schlechte Auftragslage und mangelnder Absatz der Ware führen dazu, dass Ihre Existenzsicherung bedroht ist.
Viele Existenzgründer haben gute Ideen und sind auch qualifiziert. Sie kennen sich in Ihrem Bereich hervorragend aus und verfügen über tiefes Fachwissen.
Woran die meisten scheitern ist der Verkauf der Ware oder Dienstleistung. Bedenken Sie bitte:
Verkauf ist mit das Wichtigste in Ihrem Unternehmen. Was nützt Ihnen das beste Produkt, wenn Sie keine Käufer haben.
Mangelnder Verkauf ist das zweitgrößte Problem der Existenzsicherung. Wenn Sie sich im Verkauf nicht sicher fühlen, nehmen Sie an Verkaufs-Seminaren teil oder geben den Verkauf in Auftrag.
Das ist besser für Ihre Existenzsicherung und verhindert, die Firmenschließung oder Insolvenz.Das Handbuch für <link glossar begriff _blank>Selbstständige und Unternehmer zeigt Ihnen, was ein Werbetext alles enthalten muss, damit Sie wie verrückt verkaufen und Ihre Existenzsicherung nicht in Gefahr ist.

Entscheiden Sie sich jetzt für den 2-Wochen-GRATIS-Test und holen Sie sich das Handbuch für Selbstständige und Unternehmer ins Büro. 17 Experten beraten Sie rund um die Selbstständigkeit.

Existenzsicherungs-Fehler Nr. 3: Management-Fehler

Als Firmen-Manager haben Sie es nicht immer leicht. Sie sind nicht nur für Ihre Existenzsicherung und die Ihrer Familie zuständig. Nein, Sie sind auch für die Existenzsicherung Ihrer Mitarbeiter verantwortlich.
Die gröbsten Management-Fehler, die Ihre Existenzsicherung gefährden:
  • Mangelnde Fachkenntnisse
  • Schlechte Organisation
  • Schlechte oder keine Kalkulation
  • Falsche Investitionen, zum Beispiel Maschinen, die nicht genug Leistung erbringen
  • Strategische Fehler, wie zum Beispiel Konzentration auf nur einen Abnehmer


Fazit:
Machen Sie nicht alles alleine. Kennen Sie sich in einem Gebiet nicht so gut aus, holen Sie sich Experten an Bord, die Ihnen helfen, Ihre Existenzsicherung wieder zu stabilisieren.
Ich habe 17 Experten für Sie, die Ihnen helfen können Ihre Existenzsicherung für sich und Ihre Mitarbeiter zu bewahren – Das Handbuch für <link glossar begriff _blank>Selbstständige und Unternehmer.

Einfach klicken und 2 Wochen gratis testen. Geldwerte Tipps rund um Existenzsicherung und Führung eines Unternehmens.

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung und Erleichterung Ihrer Arbeit als Datenschutzbeauftragter!

So schützen Sie Ihr Unternehmen vor internen Risiken und externen Angriffen!

So setzen Sie die Anforderungen des Art. 32 DSGVO in Ihrem Unternehmen um

Jobs