Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Die Elektronische Betriebsprüfung zeigt Ihrem Finanzamt in Sekunden, was in Ihrer Buchhaltung los ist

0 Beurteilungen

Von Peter Lampert,

Nicht nur in den Betrieben wird immer mehr Arbeit durch Software erledigt. Auch Ihr Finanzamt hat aufgerüstet. Es ordnet immer häufiger die elektronische Betriebsprüfung an. Mittels der Software IDEA kann das Finanzamt innerhalb von Sekunden Unstimmigkeiten in der Buchhaltung aufdecken.

Nicht nur in den Betrieben wird immer mehr Arbeit durch Software erledigt. Auch Ihr Finanzamt hat aufgerüstet. Es ordnet immer häufiger die elektronische Betriebsprüfung an. Mittels der Software IDEA kann das Finanzamt innerhalb von Sekunden Unstimmigkeiten in der Buchhaltung aufdecken.

Bei wem kann das Finanzamt die elektronische Betriebsprüfung anordnen?

Entziehen können Sie sich der elektronischen Betriebsprüfung, wenn Sie Ihre Aufzeichnungen manuell auf Papier erstellen.
Aber mal ehrlich: Wer macht heute noch seine Einnahme-Überschuss-Rechnung oder gar die Bilanz per Hand? - So gut wie niemand. Dafür ist die Arbeitserleichterung, Schnelligkeit und Zeitersparnis der heutigen Buchhaltungs- und Lager-Software einfach unschlagbar.
Sobald Sie für Ihre Aufzeichnungen den PC und eine Software benutzen, sollten Sie sich mit der elektronischen Betriebsprüfung auseinander setzen. Es ist dabei vollkommen egal, welche Software Sie einsetzen.
Es spielt auch keine Rolle, wie groÿ Ihr Unternehmen ist. Es reicht aus, wenn Sie Einzelunternehmer sind und Ihr Kassenbuch in Excel führen.

Was muss der Prüfer bei einer elektronischen Betriebsprüfung beachten?

Der Prüfer darf die elektronische Betriebsprüfung nicht ausweiten!
Das sind gute Nachrichten für Sie: Kündigt das Finanzamt bei Ihnen eine elektronische Betriebsprüfung der Einkommenssteuer 2005 bis 2007 an, darf der Prüfer nicht die Einkommenssteuer 2004 in die Prüfung mit einbeziehen.
Er darf nur die aufbewahrungspflichtigen Unterlagen von 2005 bis 2007 überprüfen.  
Wie Sie sich auf die elektronische Betriebsprüfung vorbereiten und was Sie sich auf keinen Fall vom Prüfer gefallen lassen müssen, verrät Ihnen das Handbuch für Selbstständige und Unternehmer.

Testen Sie GRATIS und völlig unverbindlich 14 Tage lang das Grundwerk mit 512 Seiten und einem unbezahlbaren BONUS-Geschenk.

Worauf Sie sich einstellen müssen, wenn das Finanzamt eine elektronische Betriebsprüfung ankündigt.

Meistens lesen Sie dann auf der Ankündigung einen Satz wie diesen: "Hiermit wird angeordnet, dass Sie im Rahmen der bei Ihnen stattfindenden Betriebsprüfung Ihre Buchführungsdaten dem Prüfer elektronisch überlassen."?
Wenn Sie Daten in elektronischer Form vorliegen haben, reichen dem Prüfer keine Ausdrucke! Alle Daten, die der Aufbewahrungspflicht unterliegen, müssen Sie auf Verlangen des Prüfers präsentieren können.
Stellen Sie sich darauf ein, dass der Betriebsprüfer durch die elektronische Betriebsprüfung viel schneller Unstimmigkeiten in Ihrer Buchführung feststellen kann. Und somit Nachzahlungen eventuell auch höher ausfallen können, als in der Vergangenheit.

VORSICHT: Die elektronische Betriebsprüfung bringt mehr Geld in die Staatskasse

Experten glauben, dass in Zukunft die Anzahl der elektronischen Betriebsprüfung enorm steigen wird. Durch die Software werden die Prüfungszeiten jedes Prüfers enorm verkürzt, sodass er mehr Prüfungen im Jahr absolvieren kann.
Pro Prüfung wurden bisher Nachzahlungen von durchschnittlich 12.000 € pro fällig. Das Finanzamt hofft durch die elektronische Betriebsprüfung diese Summe deutlich zu steigern.
Das Handbuch für Selbstständige und Unternehmer zeigt Ihnen, wie Sie die elektronische Betriebsprüfung sicher überstehen und Nachzahlungen vermeiden können.

Einfach hier klicken und 14 Tage lang GRATIS testen. Und das Beste: Sie können während Ihrer Testphase das Know-how von 17 Experten sofort nutzen!
Letztendlich hat sich an der Betriebsprüfung nichts Wesentliches geändert. Außer die Schnelligkeit, mit der der Prüfer per elektronische Betriebsprüfung Fehler in Ihrer Buchhaltung aufdecken kann. Aber davor können Sie sich ja schützen.

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg