Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Ein Bonus für Ihre Mitarbeiter – abgabenfrei

0 Beurteilungen

Von Iris Schuler,

Gönnen Sie Ihren Mitarbeitern einen Bonus. Bestimmte Leistungen dürfen Sie als Arbeitgeber Mitarbeitern zusätzlich zum Gehalt gewähren, ohne dass dafür Lohnsteuer und Sozialabgaben anfallen. Welche dies sind, lesen Sie in diesem Beitrag.

Gönnen Sie Ihren Mitarbeitern einen Bonus. Bestimmte Leistungen dürfen Sie als Arbeitgeber Mitarbeitern zusätzlich zum Gehalt gewähren, ohne dass dafür Lohnsteuer und Sozialabgaben anfallen. Welche dies sind, lesen Sie in diesem Beitrag.

Ein Bonus zum Gehalt ist auch möglich, wenn die Mitarbeiter Minijobber oder Angehörige sind. Ein Bonus in Form eines Gehaltsextras ist häufig einer Lohnerhöhung vorzuziehen, denn Sie und Ihr Mitarbeiter sparen dadurch bares Geld. 2009 gibt es insgesamt 7 Gehaltsextras:

Gesundheitsförderung als Bonus

Dazu zählen selbst organisierte Maßnahmen sowie Zuschüsse des Arbeitgebers zu extern durchgeführten Angeboten bis 500,- Euro pro Jahr. Möglich sind Kurse für Rückentraining, zur Stress -und Suchtbewältigung oder eine Ernährungsberatung.

Sachbezüge als Bonus

Ein bekannter Sachbezug ist der Benzingutschein. Sachbezüge sind im Wert bis zu 44,- Euro pro Monat als Gehaltsextra möglich. Achten Sie darauf, dass auf dem Gutschein kein Euro-Betrag steht, sonst gilt dieser als Bar-Lohn und ist voll abgabenpflichtig.

Aufmerksamkeiten als Bonus

Zu den Aufmerksamkeiten zählen Geschenke im Wert von bis zu 40,- Euro pro Anlass oder Freigetränke/Genussmittel im Betrieb.

PC oder Handy als Bonus

Verleihen Sie Ihrem Mitarbeiter den betrieblichen PC oder das Handy können Sie sämtliche Kosten übernehmen. Damit auch Sie als Arbeitgeber auf der sicheren Seite sind, können Sie den Vorteil begrenzen. Legen Sie die Einschränkung mit einer schriftlichen Vereinbarung fest.

Betreuungskosten als Bonus

Übernehmen Sie die Betreuungskosten für die außerhäusliche Unterbringung nicht schulpflichtiger Kinder. Zahlen Sie zum Beispiel die Kindergartengebühr.

Notfallhilfe als Bonus

Sie können Ihren Mitarbeitern eine Notfallhilfe von bis zu 600,- Euro pro Jahr anbieten, wenn beispielsweise ein Familienmitglied schwer krank ist.

Zuschläge als Bonus

Zuschläge gibt es für Sonn-, Feiertags- oder Nachtarbeit, berechnet von bis zu 25,- Euro pro Stunde Grundlohn:

  • 50 % am 1. Mai, am 24.12. ab 14:00 Uhr sowie am 25./26.12.
  • 125 % an gesetzlichen Feiertagen sowie am 31.12. ab 14:00 Uhr
  • 50 % sonntags
  • 40 % bei Nachtarbeit zwischen 0 und 4:00 Uhr, die vor 0:00 Uhr begonnen wurde
  • 25 % bei sonstiger Nachtarbeit zwischen 20 und 6:00 Uhr

Viele weitere Tipps rund um Ihren Unternehmeralltag lesen Sie im Handbuch für Selbstständige und Unternehmer.

Das "Handbuch für Selbstständige und Unternehmer" führt Ihr Unternehmen direkt, schnell und sicher zum Erfolg. Verlassen Sie sich bei Ihren Entscheidungen auf den Rat von 17 Experten, damit Sie ab sofort Fehler vermeiden und richtig handeln - Ihr Erfolg ist Ihnen dann sicher.

Jetzt kostenlos testen.

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg