Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Eine Betriebsprüfung kann jeden per Zufall treffen

0 Beurteilungen

Von Iris Schuler,

Jedes Jahr wählen die Finanzbehörden nach dem Zufallsprinzip Unternehmen für eine Betriebsprüfung aus. So soll die Unberechenbarkeit einer Betriebsprüfung sichergestellt werden. Eine zufällige Betriebsprüfung trifft häufig Kleinstbetriebe. Mit einer Betriebsprüfung müssen Sie deshalb jederzeit rechnen, selbst dann, wenn Ihr Unternehmen noch nicht lange besteht und es eigentlich keinen Anlass für eine Betriebsprüfung gibt. Was tun, wenn sich der Betriebsprüfer sich ankündigt?

Jedes Jahr wählen die Finanzbehörden nach dem Zufallsprinzip Unternehmen für eine Betriebsprüfung aus. So soll die Unberechenbarkeit einer Betriebsprüfung sichergestellt werden. Eine zufällige Betriebsprüfung trifft häufig Kleinstbetriebe. Mit einer Betriebsprüfung müssen Sie deshalb jederzeit rechnen, selbst dann, wenn Ihr Unternehmen noch nicht lange besteht und es eigentlich keinen Anlass für eine Betriebsprüfung gibt. Was tun, wenn sich der Betriebsprüfer sich ankündigt?

Die häufigste Art der Betriebsprüfung, die Außenprüfung, wird per Prüfungsanordnung schriftlich angekündigt, und zwar mindestens zwei Wochen vor dem Prüfungsbeginn.

Falls Sie mit einem Steuerberater zusammenarbeiten, informieren Sie diesen sofort über die Ankündigung der Betriebsprüfung. Klären Sie in einem Gespräch, ob Ihr Steuerberater die Betriebsprüfung betreut und begleitet. Die Betreuung durch den Steuerberater kostet zwar, aber das Geld ist gegebenenfalls gut investiert, wenn Sie so eine eventuelle Steuernachzahlung gering halten können.

Haben Sie noch keinen Steuerberater? Vielleicht ist die angekündigte Betriebsprüfung der richtige Anlass über eine Zusammenarbeit nachzudenken. Möchten Sie die Betriebsprüfung selbst vorbereiten, sollten Sie sich zu allererst die Frage stellen, ob Sie gegen die Betriebsprüfung Einspruch einlegen können.

Prüfungsanordnung zur Betriebsprüfung genau kontrollieren

Überprüfen Sie dazu die Prüfungsanordnung der Betriebsprüfung. Diese sollte folgende Angaben enthalten:

  • Steht eine Rechtsbehelfsbelehrung darin?
  • Ist Ihr Unternehmen als Prüfungsobjekt richtig bezeichnet? Stimmt die Adresse?
  • Ist die Rechtsgrundlage für die Betriebsprüfung genannt? Finden Sie Paragraph 193 AO?
  • Sind der Name des Prüfers und die Namen eventueller Prüfungshelfer benannt?
  • Sind der Prüfungszeitraum und die zu prüfenden Steuerarten genannt?
  • Liegen zwischen Bekanntgabe der Betriebsprüfung und Prüfungstermin mindestens zwei Wochen?

Kontrollieren Sie die Prüfungsanordnung genau. Fehlen Angaben oder entdecken Sie Fehler, legen Sie Einspruch gegen die Prüfungsanordnung ein.

Ist die Prüfungsanordnung korrekt formuliert, können Sie versuchen, die Betriebsprüfung zu verschieben. Dadurch gewinnen Sie Zeit, um die Betriebsprüfung besser vorzubereiten. Der Aufschub einer Betriebsprüfung ist nur bei wichtigen Gründen möglich. Mögliche Gründe wären die eigene Erkrankung oder die Erkrankung des steuerlichen Beraters, Betriebsstörung durch Umbau oder höhere Gewalt, eigener Urlaub oder Urlaub des steuerlichen Beraters sowie die Übertragung der Steuerangelegenheiten an einen neuen Berater, der noch Zeit braucht, um sich einzuarbeiten.

Weitere Tipps zur Betriebsprüfung lesen Sie im Handbuch für Selbstständige und Unternehmer.

Das "Handbuch für Selbstständige und Unternehmer" führt Ihr Unternehmen direkt, schnell und sicher zum Erfolg. Verlassen Sie sich bei Ihren Entscheidungen auf den Rat von 17 Experten, damit Sie ab sofort Fehler vermeiden und richtig handeln - Ihr Erfolg ist Ihnen dann sicher.

Jetzt kostenlos testen.

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg