Gratis-Download

Jeder, der eine selbstständige Tätigkeit aufnimmt, die steuerlich relevant ist, muss das dem zuständigen Finanzamt melden. Und Sie sollten sich...

Jetzt downloaden

ERP: Attraktive Gründerkredite und Fördermittel für Ihr Business

 
Urheber: magele-picture |Fotolia.de

Erstellt:

Bund, Länder, die EU und das ERP-Sondervermögen unterstützen mit Gründerkrediten und Fördermitteln Ihre Selbstständigkeit. ERP steht für Enterprise-Resource-Planning und beschreibt die Aufgabe, ein Unternehmen zu planen und zu organisieren. Dazu gehören beispielsweise öffentliche Kredite. Diese glänzen sowohl mit günstigen Zinsen und tilgungsfreier Anlaufphase, wie auch sehr langen Laufzeiten. Wir stellen Ihnen einige attraktive Angebote als Starthilfe für Ihr Unternehmen und als Investitionsförderung vor.

Gründerkredite – Das bieten die Mikrokreditfonds Deutschland

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales stellt den Mikrokreditfonds Deutschland bereit. Maximal 20.000 EUR können Sie für Liquiditätsengpässe oder anstehende Investitionen beantragen. Die Laufzeit beträgt längstens 4 Jahre. Dabei übernehmen zugelassene Mikrofinanzinstitute, wie Gründungszentren, Genossenschaften und Unternehmensberatungen, Prüfung und Bewilligung des Antrages.

ERP-Gründerkredit — Startgeld für 5-10 Jahre

Im Fokus der Förderung stehen Investitionen und Betriebsmittel für Gründungen im Voll- und Nebenerwerb. Sogar Neugründungen nach einer Geschäftsaufgabe können Sie mit dem Startgeld finanzieren. Das Kreditvolumen beträgt maximal 100.000 EUR bei festem Zinssatz. Der Antrag muss vor Beginn des Vorhabens bis spätestens zum vollendeten 5. Unternehmensjahr gestellt sein. Die Laufzeit beträgt wahlweise 5 oder 10 Jahre.

Das Startgeld ist über die Hausbank zu beantragen, die Ihre vorhandenen Sicherheiten prüft. Notwendig sind im Regelfall Sicherheiten wie Lebensversicherungen und Grundschulden. Sollten diese nicht ausreichen, können Sie den Gründerkredit dennoch erhalten. Der Grund: Die KFW übernimmt 80 % der Haftung.

ERP Universell: Das bietet der erweiterte Kredit

Wem das Kreditvolumen des Programms „Startgeld“ nicht ausreicht, ist beim ERP-Gründerkredit - Universell richtig. Für Investitionen und Betriebsmittel können Sie vor Beginn eines Vorhabens maximal 25 Millionen Euro beantragen.

Auch hier erfolgt die Beantragung bis zum 5. Unternehmensjahr, und zwar über die Hausbank. Bankübliche Sicherheiten sind erforderlich. Wobei die Haftungsfreistellung bei nicht ausreichenden Sicherheiten durch die KfW 50 % Prozent für Investitionsfinanzierungen beträgt. Der Zinssatz richtet sich nach Ihrer Bonität und den bereitgestellten Sicherheiten.

ERP-Kapital für Gründung (Kredit)

Bis zur Aufstockung des Eigenkapitals gibt es das ERP-Kapital für Gründung. Dabei liegt die Quote bei 45 % der förderfähigen Kosten in den alten Bundesländern und 50 % in den neuen Bundesländern einschließlich Berlin. Verwendungszwecke dieses Nachrangdarlehens sind beispielsweise Betriebs- und Geschäftsausstattung oder Grundstücks- und Gebäudekosten.

Die erste Beschaffung des Warenlagers lässt sich ebenso mit dem ERP-Kapital finanzieren wie die üblichen Markterschließungskosten. Dafür stehen bis zum vollendeten 3. Unternehmensjahr maximal 500.000 EUR bereit. Es sind keine banküblichen Sicherheiten notwendig. Zudem ist der Zinssatz in den ersten 10 Jahren vergünstigt. Jedoch sind mindestens 10 % Eigenkapital zu stellen. Die Gesamtlaufzeit des Gründerkredits beträgt 15 Jahre, wobei die ersten 7 Jahre tilgungsfrei sind.

Gründerzuschuss: Diese Faktoren sind entscheidend

Auch aus der Arbeitslosigkeit heraus können Sie eine Gründung vornehmen. Die Bundesagentur für Arbeit unterstützt Ihre Bemühungen unter Umständen mit einem Gründerzuschuss. Es besteht jedoch kein Rechtsanspruch darauf.

Die Bewilligung ist eine Ermessensentscheidung der Arbeitsagentur und kann unter folgenden Bedingungen erfolgen:

  • Sie haben Anspruch auf Arbeitslosengeld nach ALG I.
  • Zum Zeitpunkt Ihrer Gründung muss dieser Anspruch noch mindestens 150 Tage bestehen.
  • Die selbstständige Tätigkeit üben Sie künftig mindestens 15 Stunden pro Woche aus.

Bei Genehmigung des Antrages erfolgt der Zuschuss in zwei Phasen:

  1. In den ersten 6 Monaten gibt es den Gründerzuschuss in der Höhe des bewilligten Arbeitslosengeldes.
  2. Ein Zusatzbetrag für die Sozialversicherung von 300 EUR ergänzt den Gründerzuschuss im gleichen Zeitraum. 

Einen Antrag auf den Sozialversicherungszuschuss für weitere 9 Monate können Sie im Anschluss stellen. Voraussetzung ist eine aktive hauptberufliche Geschäftstätigkeit, die Sie der Arbeitsagentur nachweisen. Der Gründerzuschuss ist nicht zu versteuern.

Bedingung für eine Bearbeitung und Prüfung des Antrages ist die Darlegung von Fähigkeiten und Kenntnissen. Dazu bedarf es eines aussagekräftigen Businessplans, sowie weiterer Unterlagen. Mehr Informationen erhalten Sie hier bei der Bundesagentur für Arbeit.

EXIST-Gründerstipendium: Stipendien, Beteiligungen und Crowdlending

Die Finanzierung eines Technologieunternehmens birgt ein erhöhtes Risiko. Eine Kreditvergabe ist über Kreditinstitute entsprechend unwahrscheinlich. Das EXIST Gründerstipendium ist für Gründer aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen konzipiert. Es ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Voraussetzung sind innovative technologieorientierte Gründungen oder wissensbasierte Vorhaben. Stipendiaten sind Wissenschaftler, Hochschulabsolventen oder Teams von maximal drei Studenten. Für diese Zielgruppen gibt es ein Stipendium plus Kinderzuschlag und die Erstattung von Sachausgaben. Den Antrag nimmt die jeweilige Hochschule oder Forschungseinrichtung entgegen.

Hight-Tech Gründerfonds für technologiebasierte Innovationen

Dieser vom Bund, der KfW und der Industrie aufgelegte Fonds bietet eine Kombination zwischen Darlehen und Beteiligungen an. Die Investition richtet sich an junge Technologieunternehmen oder Unternehmen mit vielversprechenden Forschungsergebnissen, die nicht älter als 1 Jahr sind. Zweck der Finanzierung sind technologiebasierte Innovationen. Bei Interesse gibt die High-Tech Gründerfonds Management GmbH Auskünfte.

Mikromezzaninfonds Deutschland

Aus diesem Fonds stehen Beteiligungen für Gründer und Unternehmen bis zu einer Höhe von 50.000 EUR bereit. Damit stocken die Mittelständischen Beteiligungsgesellschaften der Bundesländer in Ihrer Unternehmensbilanz das Eigenkapital auf. So verbessern sich Ihre Kreditwürdigkeit und die Voraussetzung für Fremdmittel. Das ist die Voraussetzung, um leichter an Bankkredite zu gelangen, deren Beantragung mit geringer Eigenkapitalquote keine Aussicht auf Erfolg hätte.

Lending-based Crowdfunding: Spannende Alternative für Selbstständige

Eine Alternative zum Bankkredit ist das Lending-based Crowdfunding, kurz: Crowdlending. Personen vermitteln Darlehen zwischen Gründern oder Unternehmern und privaten Kreditgebern. Sie vereinbaren dabei die Rückzahlung des Darlehensbetrages inkl. Zinsen innerhalb einer bestimmten Laufzeit. Als Selbstständiger übernehmen Sie eine selbstschuldnerische Bürgschaft als Sicherheit.

Das Crowdlending ist vor allem für Selbstständige interessant, die bei Banken und Sparkassen keine Möglichkeit auf eine Kreditbewilligung haben.

Ausfallbürgschaften der Bürgschaftsbanken

Damit Sicherheiten kein unüberwindbares Problem bei der Fremdmittelbeschaffung sind, gibt es Ausfallbürgschaften. Das Angebot der Bürgschaftsbanken ersetzt fehlende oder unzureichende bankübliche Sicherheiten bis zu einem Bürgschaftshöchstbetrag von 1,25 Mio. EUR. Auf diesem Weg sichern Bürgschaftsbanken Ihre Investitionen und Betriebsmittel ab.

Förderprogramme im Internet

Sie können über die Förderdatenbank des Bundes Ihre individuelle Förderung ermitteln und zwar direkt hier!

Das sollten Sie bei einem Finanzierungsgespräch beachten

1. Vereinbaren Sie rechtzeitig einen Termin

Für ein erfolgreiches Finanzierungsgespräch, sollten nicht nur Sie sich gut vorbereiten können, sondern auch Ihr Bankberater. Vereinbaren Sie daher mit möglichst konkretem Gesprächszweck 14 Tage vorher einen Termin.

2. Sie unterschiedliche Angebote

Vor dem Termin mit Ihrer Hausbank sollten Sie im Internet oder über Ihren Gründungsberater Vergleichsangebote über Kredite einholen. Informieren Sie sich zusätzlich über Fördermittel, beispielsweise über die Förderdatenbank.

3. Bereiten Sie sich intensiv auf das Gespräch vor

Ein Kreditinstitut möchte sichergehen, dass Sie bewilligte Kredite möglichst reibungslos zurückführen. Überzeugen Sie Ihren Berater von der Geschäftsidee und Ihren persönlichen Fähigkeiten. Statten Sie sich dazu mit allen Unterlagen aus, die eine Tragfähigkeit des Unternehmens und Ihre Kenntnisse belegen können. Im Fokus steht vor allem Ihr Businessplan, der fachgerecht und fundiert erstellt sein sollte.

4. Treten Sie selbstbewusst, aber nicht zu forsch auf

Ein Finanzierungsgespräch ist keine leichte Aufgabe. Treten Sie mit Ihrer Geschäftsidee überzeugend auf, jedoch nicht zu forsch. Zu große Unsicherheit lässt den Kreditberater skeptisch reagieren, ein übertriebenes Auftreten ebenfalls.

5. Nehmen Sie einen erfahrenen Berater mit

Auch Kreditinstitute arbeiten nach eigenen Regeln und in einer bestimmten Sprache. Hilfreich ist in einem Finanzierungstermin daher die Begleitung eines erfahrenen Beraters.

6. Verhandeln Sie und nutzen Sie Spielräume aus

Auch wenn sich Angebote von Kreditinstituten stets unveränderlich darstellen, sind sie es nicht. Selbstverständlich hat auch Ihr Finanzberater einen gewissen Rahmen einzuhalten. Innerhalb dessen können Sie Spielräume ausloten. Zeigen Sie sich hartnäckig und gut informiert.

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Mehr Stabilität, Sicherheit und Leistung für Ihren PC

Für Ihren sicheren und pannenfreien Windows-Computer

Mit diesem Stick beginnt Ihre Erfolgs-Story

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Jobs