Gratis-Download

Jeder, der eine selbstständige Tätigkeit aufnimmt, die steuerlich relevant ist, muss das dem zuständigen Finanzamt melden. Und Sie sollten sich…

Jetzt downloaden

Leasing-Raten bei Mängeln? Ist das erlaubt?

 

Erstellt:


Was tun, wenn das Leasing-Gut defekt ist?

 

Stellen Sie sich vor, Sie haben einen neuen Wagen geleast. Das Auto ist jedoch ein "Montagsauto" – Sie haben ständig Ärger.

Wie Sie wenigstens mit dem Finanzamt keinen Ärger wegen Ihres geleasten Geschäftswagens haben, erfahren Sie übrigens, wenn Sie hier klicken!

 

Da kann einen schon einmal die Wut packen und natürlich liegt die Frage nahe: Darf ich die Leasing-Raten kürzen?

Leider nicht. Die Leasing-Gesellschaft ist zwar Eigentümer des Fahrzeugs, es besteht jedoch nicht die Pflicht, dass Sie ein mängelfreies Fahrzeug bekommen. In der Regel werden Sie in Ihrem Leasing-Vertrag folgende Klausel finden: "Die Haftung der Leasing-Gesellschaft für Fahrzeugmängel wird ausgeschlossen. Im Gegenzug tritt sie ihre Mängelrechte aus dem Kaufvertrag mit dem Fahrzeughändler an den Leasing-Nehmer ab."

Das heißt für Sie: Sie müssen sich darum kümmern, dass der Autohändler die Mängel beseitigt. Auch wenn Sie Ärger haben und das Auto vielleicht sogar gar nicht nutzen können, ist es nicht erlaubt, die Leasing-Raten zu kürzen.
Rücktritt vom Kaufvertrag
Behebt der Händler die Mängel nicht, können Sie nur vom Kaufvertrag zurücktreten. Akzeptiert dies der Händler, entfällt die Grundlage für Ihren Leasing-Vertrag – Sie brauchen keine Leasing-Raten mehr zu bezahlen, Sie erhalten sogar Geld zurück.

Der Betrag für die Nutzung des Autos wird jedoch abgezogen, die Berechnung ist sehr kompliziert und landet häufig vor Gericht. Um diesen Stress zu vermeiden, empfiehlt es sich, eine gütliche Einigung anzustreben.

Was tun, wenn der Händler sich quer stellt?

Lehnt der Händler den Rücktritt vom Kaufvertrag ab, bleibt Ihnen nur noch die Klage. Nach den Gesetzen müssen Sie erst dann keine Leasing-Raten mehr bezahlen, wenn der Händler verurteilt wurde.

Das oberste Zivilgericht hat jedoch zu Ihren Gunsten entschieden: Sie dürfen die Zahlungen der Leasing-Raten bereits einstellen, wenn Sie wegen der Rückabwicklung des Kaufvertrags vor Gericht ziehen. Verlieren Sie den Prozess, fallen jedoch nicht nur die Gerichtskosten, sondern auch die Nachzahlungen an.

Sie sollten sich bewusst machen, dass Leasing ein reiner Finanzierungsvertrag ist. Sie haben keine Vorteile, weil Sie nicht Eigentümer sind. Wägen Sie zudem vorher genau ab, ob Leasing tatsächlich die günstigste Finanzierungsform für Sie ist.

 

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung und Erleichterung Ihrer Arbeit als Datenschutzbeauftragter!

So schützen Sie Ihr Unternehmen vor internen Risiken und externen Angriffen!

So setzen Sie die Anforderungen des Art. 32 DSGVO in Ihrem Unternehmen um

Jobs