Mit dem Gründungszuschuss erfolgreich in die Selbständigkeit

Auch wenn die Hürden für die Gewährung des Gründungszuschusses in den letzten Jahren deutlich erhöht wurden, so bleibt der Nachfolger von Ich-AG (Existenzgründerzuschuss) und Überbrückungsgeld doch der wichtigste Bestandteil der Gründungsförderung in Deutschland. Mit ihm soll der Weg in die Selbständigkeit erleichtert und der Lebensunterhalt zu Beginn der selbständigen Tätigkeit gesichert werden.

Wer ist anspruchsberechtigt?

Voraussetzung für die Gewährung ist, dass Sie aus der Arbeitslosigkeit heraus gründen, so wird die Selbständigkeit direkt im Anschluss an eine Beschäftigung nicht gefördert. Der Anspruch auf Arbeitslosengeld muss zu diesem Zeitpunkt noch mindestens 150 Tagen bestehen.

Voraussetzungen für die Gewährung des Zuschusses

Ob Sie den Gründungszuschuss erhalten, liegt im Ermessen der Bundesagentur für Arbeit – einen Rechtsanspruch darauf haben Sie nicht. Geprüft wird u.a., ob für Sie nicht auch ausreichend Bedarf am Arbeitsmarkt besteht, denn auch dann werden Sie keinen Zuschuss erhalten.

Desweitern ist es notwendig, dass Sie die Nachhaltigkeit und Tragfähigkeit Ihrer Geschäftsidee nachweisen können. Dazu benötigen Sie die Bestätigung einer sogenannten fachkundigen Stelle. Hierzu zählen Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern, berufsständische Kammern, Fachverbände und Kreditinstitute.

Aber auch Ihre fachliche und unternehmerische Qualifikation wird von der Bundesagentur für Arbeit geprüft.

Wie wird der Gründungszuschuss ausgezahlt?

Die Gewährung erfolgt in zwei Phasen:

Erste Phase (Dauer sechs Monate):

Monatlicher Zuschuss in Höhe Ihres zuletzt bezogenen Arbeitslosengeldes zur Sicherung des Lebensunterhalts + 300 € zur sozialen Absicherung

Zweite Phase (Dauer weitere neun Monate):

Es können 300 € pro Monat zur sozialen Absicherung gewährt werden

Die zweite Phase wird nicht automatisch gewährt. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie eine intensive und hauptberufliche Geschäftstätigkeit der ersten Phase nachweisen können und ob sich das vorgelegte Businesskonzept in den ersten sechs Monaten als tragfähig erwiesen hat.

Insgesamt können Sie maximal 18.000 € erhalten.

Achtung: Liegen zwischen dem Ende einer Förderung und der Aufnahme einer erneuten selbstständigen Tätigkeit weniger als 24 Monate, wird keine weitere Förderung bewilligt.

So stellen Sie den Antrag

Bei der Bundesagentur für Arbeit erhalten Sie einen amtlichen Vordruck. Den Antrag müssen Sie vor der Aufnahme Ihrer selbstständigen Tätigkeit stellen. Diesem muss ein Businessplan (inkl. Kapital- und Finanzierungsplan), eine Umsatz- und Rentabilitätsprognose, das oben dargestellte Gutachten von fachkundiger Stelle, ein Lebenslauf und der Nachweis über die Anmeldung der Selbstständigkeit (vom Gewerbeamt oder Finanzamt) beigefügt werden.

Gratis-Download

Jeder, der eine selbstständige Tätigkeit aufnimmt, die steuerlich relevant ist, muss das dem zuständigen Finanzamt melden. Und Sie sollten sich…

Jetzt downloaden
Gründungszuschuss

| Iris Schuler - In Ihrem Hause steht eine Betriebsprüfung an. Für den Prüfer ist es selbstverständlich, dass er im Zuge der Betriebsprüfung die Unterlagen aus… Artikel lesen

| Iris Schuler - Zu Ihrem Steuerberater ist ein vertrauensvolles Verhältnis wichtig. Fehlt das Vertrauen zu Ihrem Steuerberater oder Sie haben den Eindruck, dass sich… Artikel lesen

| Peter Lampert - Seit der Lichtenstein-Affäre und der medienwirksamen Durchsuchung des Privathauses von Ex-Postvorstands-Chef Zumwinkel, sind die Steuerfahnder der… Artikel lesen

| Iris Schuler - Während der Betriebsprüfung prüft ein Vertreter des Finanzamts Ihre Unterlagen in Ihrem Hause. Welche Unterlagen müssen Sie vorlegen? Wer darf dem… Artikel lesen

| Iris Schuler - Viele Unternehmen merken schon jetzt die Auswirkungen der Finanzkrise. Schon im letzten Quartal 2008 gingen bei vielen Unternehmen die Umsätze zurück.… Artikel lesen

| Iris Schuler - Grundsätzlich liegt die Haftung bei demjenigen, der den Vertrag abgeschlossen hat. Wie so häufig gibt es jedoch auch bei der Haftung Ausnahmefälle.… Artikel lesen

| Iris Schuler - Viele Kleinunternehmer schieben das Thema Betriebsprüfung weit weg. Einerseits haben sie Recht, wenn sie behaupten, dass die Wahrscheinlichkeit einer… Artikel lesen

| Iris Schuler - Läuft in Ihrem Geschäft alles rund? Das wünsche ich Ihnen, nur leider sieht die Realität manchmal anderes aus. In der Regel haben Selbstständige für… Artikel lesen

| Peter Lampert - Nicht nur in den Betrieben wird immer mehr Arbeit durch Software erledigt. Auch Ihr Finanzamt hat aufgerüstet. Es ordnet immer häufiger die… Artikel lesen

| Iris Schuler - Dem Unternehmen droht eine Krise. Viele Unternehmer kommen dann auf die Idee, Vermögenswerte an den Partner zu übertragen, um die eigene Haftung zu… Artikel lesen

| Iris Schuler - Den Wettbewerb zwischen Ihnen und Ihren Konkurrenten regelt das "Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb", kurz UWG. Das UWG wurde vor kurzem… Artikel lesen

| Iris Schuler - Sie haben sich entschieden, ein Unternehmen als Unternehmergesellschaft zu gründen. In diesem Beitrag lesen Sie, wie Sie vorgehen, wenn Sie eine… Artikel lesen

| Iris Schuler - Konsumenten werden weniger einkaufen, Unternehmen weniger investieren, es wird eine höhere Arbeitslosigkeit geben, die Banken werden mögliche Risiken… Artikel lesen

| Iris Schuler - Unternehmer entscheiden sich heute häufig für eine Gütertrennung oder eine modizifizierte Zugewinngemeinschaft. Ist ein Ehevertrag aus Gründen der… Artikel lesen

| Peter Lampert - Neben den 10 Hauptgründen, warum Existenzgründer scheitern und den 4 Haupt-Schwächen der Unternehmen, befassen wir uns heute einmal mit Lösungen, die… Artikel lesen

| Iris Schuler - Im Konjunkturpaket 2009 sind beispielsweise Gelder für die Sanierung von Schulen und Straßen enthalten. Daraus ergeben sich mehr öffentliche… Artikel lesen

| Iris Schuler - Man könnte fast schon sagen, dass das Abmahnwesen in Deutschland sehr beliebt ist. Es gibt Vereine und Anwälte vermeintlicher Mitbebwerber, die das… Artikel lesen

| Iris Schuler - Zahlreiche Unternehmer setzen ein Gewinnspiel ein, um neue Kunden zu gewinnen. Nutzen auch Sie die Vorteile von einem Gewinnspiel ist es wichtig, dass… Artikel lesen

| Iris Schuler - Warum verlangt der Fiskus in der EÜR den gesonderten Ausweis von Raumkosten? Was ist bei Zinsen in der EÜR zu beachten? Antworten auf diese Fragen… Artikel lesen

| Iris Schuler - Sind Sie als Selbstständiger wie ein freier Mitarbeiter für einen Auftraggeber tätig? Dann kann es Ihnen schnell passieren, dass die Behörden eine… Artikel lesen

Produktempfehlungen

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Rechtssicher entscheiden, Mitarbeiter führen, Karriere gestalten

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Jobs