Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Sichern Sie sich jetzt bis zu 4.500 Euro Zuschuss

0 Beurteilungen

Erstellt:

Beraten lassen und wenig bezahlen

 

Lebenslanges Lernen ist für jeden Selbstständigen sehr wichtig. Niemand kann auf Dauer ein Unternehmen führen, ohne ständig dazuzulernen. Zum Einen geschieht das natürlich ganz automatisch im Alltag, saugen Sie einfach alle Informationen, die Sie über Newsletter, das Internet oder aus Fachliteratur bekommen können, wie ein Schwamm auf.

 

Zum Anderen könnten Sie ein Seminar buchen. Effektiver wäre es jedoch vielleicht, wenn Sie ein individuelles Coaching in Anspruch nehmen würden. Der Coach übt mit Ihnen bestimmte Fähigkeiten, die Ihnen vielleicht nicht besonders liegen.

Nehmen Sie das Gründercoaching in Anspruch erhalten Sie eine anteilige Finanzierung der Beratungskosten. In den neuen Bundesländern sind dies 75 % und maximal 4.500 Euro, in den alten Bundesländern werden 50% bezuschusst. Der Beratungszeitraum liegt bei einem Jahr.
Welche Coachings werden bezuschusst?

Den Zuschuss erhalten Sie für Beratungen ganz unterschiedlicher Art. Möglich wären unter anderen folgenden Themen:

  • Buchführung, zum Beispiel der Jahresabschluss
  • Kostenrechnung und Kalkulation
  • Controlling
  • Kundenakquise
  • Vorbereitung auf Bankgespräche
  • Marketingpläne

Für Gründer aus der Arbeitslosigkeit gelten andere Sätze. Diese erhalten einheitlich 90 % des förderfähigen Coachinghonorars.

Wer Sie berät, bleibt Ihnen überlassen. Der Coach muss jedoch über eine entsprechende Ausbildung verfügen und in der KfW-Beraterbörse eingetragen sein. Achten Sie darauf, dass der Coaching-Vertrag die Coaching-Inhalte, den Zeitraum der Beratung sowie die Höhe des Tagessatzes beinhaltet.
Wie erhalten Sie einen Zuschuss für Ihr Coaching?

Wenden Sie sich an Ihren KfW-Regionalpartner. Dazu gehören die Industrie- und Handelskammern, die Handwerkskammern, Gründungsinitiativen und Wirtschaftsförderungsgesellschaften. Die Adressen dazu finden Sie ganz einfach im Internet.

 

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg