Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Welche Rechtsform passt zu Ihnen?

0 Beurteilungen

Von Iris Schuler,

Die passende Rechtsform sollte wohl überlegt sein und nicht einfach aus einem Gefühl heraus getroffen werden. Wie Sie für Ihr Unternehmen die richtige Rechtsform finden lesen Sie in diesem Tipp.

Es ist empfehlenswert, folgende Fragen im Vorfeld zu beantworten:

  • Sind Sie Gewerbetreibender oder Freiberufler?
  • Gründen Sie allein oder mit Partner?
  • Sind die Kauffrau oder Kaufmann?
  • Welche Rechtsformen sind in Ihrer Branche üblich?
  • Möchten Sie die Haftung beschränken?
  • Wie hoch dürfen die Gründungskosten sein?
  • Möchten Sie den Aufwand gering halten?
  • Sollte die Rechtsform ein bestimmtes Image haben?

Bei der Beantwortung dieser Fragen können Ihnen folgende Überlegungen hilfreich sein:

Rechtsform mit viel Unabhängigkeit

Gründen Sie ein Einzelunternehmen genießen Sie größte unternehmerische Unabhängigkeit. Sie tragen zwar die volle Verantwortung, bestimmen jedoch bei dieser Rechtsform allein. Ein Partner kann Sie mit zusätzlichem Know-How unterstützen und trägt gemeinsam mit Ihnen das Risiko. Sie teilen jedoch auch den Gewinn, außerdem hat ein Partner Mitbestimmungsrecht.

Rechtsform und Formalitäten

Unterschiedliche Rechtsformen fordern unterschiedliche Verwaltungsaufgaben. Einzelunternehmen sind in der Regel mit weniger laufendem Aufwand verbunden. Gründen Sie eine GmbH oder eine Unternehmergesellschaft, können Sie den Verwaltungsaufwand der jeweiligen Rechtsform mit Musterprotokollen bewältigen.

Rechtsform und Haftung

Welche Haftung bevorzugen Sie? Riskieren Sie die persönliche Haftung bis zum letzten Hemd oder möchten Sie die Haftung lieber auf die Kapitaleinlage beschränken? Einen Kompromiss bietet die Rechtsform der begrenzten Haftungsbeschränkung.

Rechtsform und Steuern

Die Besteuerung hängt ebenfalls von der Rechtsform ab. In den ersten Jahren nach der Gründung ist die Personengesellschaft die steuergünstigere Variante, später wendet sich das Blatt meist zu Gunsten der GmbH. Steigen die Gewinne, ist es sinnvoll, Geschäftsführergehälter und Zahlungen für die eigene Betriebsrente als Betriebsausgabe von der Steuer abzusetzen. Dies ist allerdings nur bei der Rechtsform der GmbH möglich. Einzelunternehmen und Personengesellschaft haben jedoch den Vorteil, dass Verluste aus der Startphase im Nachhinein mit den Einkünften des letzten Jahres verrechnet werden können.

Rechtsform und Image

Die Wahl der Rechtsform hat auch etwas mit dem Image zu tun. Ein Einzelunternehmer steht mit seinem gesamten Vermögen für sein Geschäft ein. Im Gegensatz dazu haftet die GmbH nur beschränkt. Dafür wirkt sie sehr professionell und organisiert.

Rechtsform und Buchführung

Die verschiedenen Rechtsformen stellen einen unterschiedlichen Aufwand an die Buchhaltung. Einzelunternehmer und Personengesellschaften müssen dem Finanzamt nur eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung liefern. Von Kaufleuten und Kapitalgesellschaften verlangt der Fiskus hingegen eine vollständige Buchführung samt Jahresabschluss.

Weitere Informationen zum Thema Rechtsform lesen Sie im Handbuch für Selbstständige und Unternehmer.

Das "Handbuch für Selbstständige und Unternehmer" führt Ihr Unternehmen direkt, schnell und sicher zum Erfolg. Verlassen Sie sich bei Ihren Entscheidungen auf den Rat von 17 Experten, damit Sie ab sofort Fehler vermeiden und richtig handeln - Ihr Erfolg ist Ihnen dann sicher. Jetzt kostenlos testen.

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg