Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Wie Sie den Rahmen für eine Unternehmergesellschaft (UG) festlegen

0 Beurteilungen

Von Iris Schuler,

Sie haben sich entschieden, ein Unternehmen als Unternehmergesellschaft zu gründen. In diesem Beitrag lesen Sie, wie Sie vorgehen, wenn Sie eine Unternehmergesellschaft starten möchten.

Sie haben sich entschieden, ein Unternehmen als Unternehmergesellschaft zu gründen. In diesem Beitrag lesen Sie, wie Sie vorgehen, wenn Sie eine Unternehmergesellschaft starten möchten.

Erste Schritte bei der Gründung einer Unternehmergesellschaft:

  • Was ist der Unternehmensgegenstand Ihrer Unternehmergesellschaft? Formulieren Sie  den Gegenstand Ihrer UG, zum Beispiel als IT-Fachhändler oder Handel mit Spielzeug.
  • Werden Sie alleiniger Gesellschafter bei Ihrer Unternehmergesellschaft? Gibt es andere Gesellschafter? Falls ja, welchen Anteil haben diese?
  • Wie hoch ist das Stammkapital? Das Stammkapital, das Sie bei der Gründung Ihrer Unternehmergesellschaft einzahlen, muss mindestens ein Euro je Gesellschafter betragen. Möglich sind jedoch auch höhere, volle Euro-Beträge. Schaffen Sie es, gemeinsam mit den anderen Gesellschaftern zusammen 12.500,- Euro aufzubringen, ist es empfehlenswert, eine normale GmbH zu gründen.
  • Finden Sie für Ihre Unternehmergesellschaft einen Namen. Hierbei können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen, denn alle bürgerlichen Namen sind erlaubt. Möglich sind auch Fantasiebezeichnungen, falls Sie damit nicht die Rechte anderer verletzen. Im Geschäftsverkehr präsentieren Sie den Firmennamen zusammen mit der Bezeichnung UG oder Unternehmergesellschaft sowie den ungekürzten Zusatz "(haftungsbeschränkt)", zum Beispiel Spielwaren Müller UG (haftungsbeschränkt).
  • Des Weiteren benötigen Sie für die Unternehmergesellschaft einen Sitz. Der Sitz des Unternehmens muss eine Gemeinde im Inland seien. Sie benötigen keine offiziellen Geschäftsräume, ein Home-Office reicht.
  • Wer wird Geschäftsführer und präsentiert die Unternehmergesellschaft nach außen? Das kann ein Gesellschafter sein oder Sie selbst. Eine Person, die in den letzten Jahren wegen bestimmter Straftaten verurteilt worden ist oder gar einem Berufsverbot unterliegt, darf kein Geschäftsführer werden.

Bereiten Sie die Gründung Ihrer Unternehmergesellschaft gut vor

Wie für jede Existenzgründung gilt auch für die Gründung einer Unternehmergesellschaft: Bereiten Sie sich sorgfältig vor. Ein absolutes Muss ist ein wohl überlegter Businessplan bzw. die Anpassung des vorhandenen Plans an die neuen Gegebenheiten der Gründung einer Unternehmergesellschaft. Informieren Sie sich über die steuerlichen Folgen bei der Gründung einer Unternehmergesellschaft sowie über die damit verbundenen rechtlichen Pflichten. Das ist besonders wichtig, wenn Sie selbst Geschäftsführer werden, denn wenn Sie Pflichten verletzen, haften Sie letztendlich im Falle "Wenn" mit Ihrem Privatvermögen. Denken Sie außerdem darüber nach, ob Sie Ihr Privatvermögen per Ehevertrag auf Ihren Ehepartner übertragen.

Viele wichtige Informationen rund um den Unternehmeralltag finden Sie im Handbuch für Selbstständige und Unternehmer.

Das "Handbuch für Selbstständige und Unternehmer" führt Ihr Unternehmen direkt, schnell und sicher zum Erfolg. Verlassen Sie sich bei Ihren Entscheidungen auf den Rat von 17 Experten, damit Sie ab sofort Fehler vermeiden und richtig handeln - Ihr Erfolg ist Ihnen dann sicher.

Jetzt kostenlos testen.

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg