Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Wie Sie Ihre Existenz sichern

0 Beurteilungen

Von Iris Schuler,

Wie viele Stammkunden haben Sie und wie viele "Einmalkunden"? Einmalkunden sind Kunden, die Ihnen einmal einen Auftrag gegeben haben und die Sie dann nie mehr gesehen haben. Bemühen Sie sich besonders um Ihre ehemaligen Kunden. Warum? Das sagt Ihnen dieser Beitrag.

Ehemalige Kunden können Ihnen viel Umsatz bringen.

Werfen wir zunächst einen Blick auf eine Zahl, die das Institut für marktorientierte Unternehmensführung der Universität Mannheim ermittelt hat:

Die Rückgewinnungsrendite für Kunden liegt zwischen 41 und 102 Prozent. Mit Rückgewinnungsrendite ist die Rendite gemeint, die das Verhältnis aus Gewinn- und Rückgewinnungskosten darstellt, wenn es Ihnen gelingt, einen einmal verlorenen Kunden zurückzugewinnen.

Existenz mit ehemaligen Kunden schützen

Wenn Sie Aktionen starten, um Kunden zurückzugewinnen, sind dies effektive und kostengünstige Werbemaßnahmen. Nehmen Sie beispielsweise das Ende der Wirtschaftskrise als Aufhänger, um sich an verloren gegangene Kunden zu wenden. Zögern Sie nicht, denn es lohnt sich.

In der Regel sind es einfache Missverständnisse oder kleine Unachtsamkeiten, die dem Kunden damals einen Anlass gaben, mit einem anderen Unternehmen zusammenzuarbeiten. Meistens lassen sich solche Unstimmigkeiten mit dem Kunden schnell und einfach klären. Die Erfahrung zeigt, dass die Hälfte aller ehemaligen Kunden nach Abbruch einer Geschäftsbeziehung bereit ist, wieder eine neue Geschäftsbeziehung aufzunehmen.

Wie Sie Ihre Kunden zurückholen

Es gibt ganz unterschiedliche Methoden, wie Sie sich an ehemalige Kunden wenden können. Diese Aktionen zur Rückgewinnung von Kunden ersprechen Erfolg:

  1. Locken Sie ehemalige Kunden mit verbesserten Serviceleistungen.
  2. Rufen Sie an und fragen Sie nach, warum die Kunden zur Konkurrenz gegangen sind und was Sie tun müssen, um zu überzeugen.
  3. Besuchen Sie die Kunden oder laden Sie in Ihr Unternehmen ein.
  4. Kreieren Sie spezielle Angebote für alte neue Kunden. Besonders gut funktionieren Preisnachlässe oder Vergünstigungen.

Probieren Sie es einfach aus, konzentrieren Sie sich darauf, alte "Einmalkunden" zu treuen Stammkunden zu wandeln.


 

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg