Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Berufsunfähigkeit: So versichern Sie sich optimal für einen unfreiwilligen Ruhestand

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Das Risiko wird allzu häufig unterschätzt: Etwa jeder vierte Berufstätige kann nicht bis zum Rentenalter arbeiten, weil er aufgrund einer Erkrankung oder eines Unfalls berufsunfähig wird.

Das Risiko wird allzu häufig unterschätzt: Etwa jeder vierte Berufstätige kann nicht bis zum Rentenalter arbeiten, weil er aufgrund einer Erkrankung oder eines Unfalls berufsunfähig wird. Gefährdet sind Sie nicht nur, wenn Sie einen körperlich anstrengenden oder unfallträchtigen Beruf ausüben. Immer häufiger ist die Ursache eine der typischen "Zivilisationskrankheiten", wie Rückenleiden, Herz-Kreislauferkrankung oder psychische Krankheit wegen Dauerstress.


Finanzielle Folgen einer Berufsunfähigkeit

Die finanziellen Risiken einer Berufsunfähigkeit sollten Sie durch eine private Berufsunfähigkeitsversicherung begrenzen. Damit können Sie im Fall einer Berufsunfähigkeit zumindest einen Teil Ihrer laufenden Ausgaben decken.

Kalkulieren Sie, wie viel Geld Sie bei einer Berufsunfähigkeit zusätzlich zu anderen weiter laufenden Einnahmen und Rücklagen z. B. aus einer Pensionszusage Ihrer GmbH, Geldanlagen oder Zahlungen eines Sozialversicherungsträgers bräuchten, wenn Sie morgen nicht mehr arbeiten könnten. Für diesen Betrag lassen Sie sich von der Versicherung ein Angebot für eine Berufsunfähigkeitspolice berechnen.

Praxis-Tipp: Eine Berufsunfähigkeitsversicherung sollten Sie möglichst früh abschließen. Versicherungsschutz erhalten Sie nämlich nur, wenn Sie eine vorherige Gesundheitsprüfung bestehen. Zudem zahlen Sie bei einem frühen Einstieg für dieselbe Leistung niedrigere Beiträge, weil die Versicherung mit einem niedrigeren Risiko kalkuliert.

Selbstständigkeit 2008
Wirtschaftsflaute? Finanzkrise? Wir sagen Ihnen, was jetzt für Sie wichtig ist!
Testen Sie "Selbstständig heute" 4 Wochen gratis!

Checkliste: Diese Versicherungsbedingungen sollte Ihre Versicherung gegen Berufsunfähigkeit enthalten

  • Eine abstrakte Verweisung ist ausgeschlossen. Das heißt: Bei Berufsunfähigkeit müssen Sie keinen anderen Beruf annehmen. 
  • Die Berufsunfähigkeit wird anerkannt, wenn ein Arzt diese für einen Zeitraum ab 6 Monate prognostiziert (6-Monats-Prognose). 
  • Sollten Sie Ihre Berufsunfähigkeit der Versicherung verspätet melden, zahlt diese die Rente dennoch rückwirkend vom Beginn der Berufsunfähigkeit. 
  • Ist dauerhafte Berufsunfähigkeit nicht sofort offensichtlich, zahlen Versicherungen erst nach Ablauf von 6 Monaten. Ist die Berufsunfähigkeit danach weiterhin gegeben, zahlt der Versicherer die Rente vom Beginn der Berufsunfähigkeit rückwirkend.
  • Sehr wichtig ist eine Nachversicherungsgarantie: Wollen Sie den Versicherungsschutz später erhöhen, muss dies ohne erneute Gesundheitsprüfung möglich sein. 
  • Der Versicherer verzichtet auf sein Recht, Beiträge zu erhöhen oder den Vertrag zu kündigen, wenn Sie als Versicherungsnehmer aus Unwissenheit Gesundheitsprobleme verschwiegen haben.
  • Höchstens 5 Jahre nach Abschluss darf der Versicherer vom Vertrag zurücktreten, wenn Sie Fragen beim Vertragsabschluss falsch beantwortet haben. 
  • Wählen Sie einen Versicherungstarif, bei dem die Höhe der Rente garantiert ist und bei der die von der Versicherung erwirtschafteten Überschüsse mit Ihren Beiträgen verrechnet werden. So zahlen Sie niedrigere Beiträge und können mit einer sicheren Rente kalkulieren.
  • Solange über eine Berufsunfähigkeit noch nicht endgültig entschieden ist, sollte eine zinsfreie Beitragsstundung möglich sein. 
  • Als Selbstständiger müssen Sie Ihren Arbeitsplatz ggf. umorganisieren, um eine Berufsunfähigkeit zu vermeiden. Die Versicherungsbedingungen sollten erläutern, welche Veränderungen geprüft werden.
Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg