Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

In den Basistarif wechseln? Verändern Sie Ihre private Krankenversicherung nicht vorschnell!

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Sie sind privat krankenversichert und zahlen dort sehr hohe Prämien? Dann können Sie innerhalb des kurzen Zeitfensters vom 1.1. bis 30.6. 2009 Ihre Versicherung verändern und Ihre Versicherungsprämien reduzieren. Ermöglicht wird das über den neuen Basistarif, in dem der Versicherungsschutz annähernd dem der gesetzlichen Krankenkassen entspricht.

Sie sind privat krankenversichert und zahlen dort sehr hohe Prämien? Dann können Sie innerhalb des kurzen Zeitfensters vom 1.1. bis 30.6. 2009 Ihre Versicherung verändern und Ihre Versicherungsprämien reduzieren. Ermöglicht wird das über den neuen Basistarif, in dem der Versicherungsschutz annähernd dem der gesetzlichen Krankenkassen entspricht.

Sie können wählen, ob Sie in der Basistarif Ihrer bisherigen Versicherungsgesellschaft wechseln oder ob Sie sich in einer anderen Versicherung zum Basistarif versichern.

Die Prämie für den Basistarif hängt von Ihrem Alter und Geschlecht ab, nicht aber von Ihrem Gesundheitszustand; sie darf den Höchstbeitrag der gesetzlichen Krankenversicherung nicht überschreiten (2009: rund 570 Euro).


Was passiert beim Wechsel in den Basistarif mit den Altersrückstellungen?

Wechseln Sie in den Basistarif Ihrer eigenen Versicherungsgesellschaft, nehmen Sie Ihre Alterungsrückstellungen voll mit. Zu empfehlen ist das aber nur, wenn Sie in dem bisherigen Volltarif viel mehr als dann im Basistarif zahlen und sich kein anderer Volltarif Ihrer Gesellschaft anbietet, mit dem Sie Ihre Prämien deutlich reduzieren können. Vergleichen Sie aber die Leistungen! Volltarife bieten fast immer mehr.

Selbstständigkeit 2009
So machen Sie als Selbstständiger in 2009 mehr Umsatz und Gewinn!
Testen Sie das "Handbuch für Selbstständige & Unternehmer" 2 Wochen gratis!

Möglich ist auch der Wechsel in den Basistarif einer anderen privaten Versicherungsgesellschaft. Innerhalb des Zeitfensters können Sie Alterungsrückstellungen in Höhe des Basistarifs von der alten auf die neue Versicherung übertragen.

Nach einer Verweildauer von 18 Monaten sollen Sie dann in der neuen Gesellschaft in jeden beliebigen Volltarif wechseln dürfen – wenn Sie die verlangte Gesundheitsprüfung bestehen! Nach dem 30.6.2009 verlieren Sie als Bestandskunde einer privaten Krankenversicherung (= Vertragsabschluss vor 2009) wieder alle Rückstellungen, wenn Sie zu einer neuen Versicherungsgesellschaft gehen.


Wann ist der Wechsel in den Basistarif wirklich zu empfehlen?

Vorsicht: Alle Angebote von Versicherungsgesellschaften sollten Sie sehr genau prüfen! Der Basistarif kann teurer als ein Volltarif sein, weil z. B. keine risikogerechten Beiträge erhoben werden dürfen. Je höher Ihre Alterungsrückstellungen bereits sind, desto mehr werden Sie immer beim Wechsel zu einer anderen Gesellschaft verlieren.

Der Wechsel in den Basistarif ist nur dann wirklich zu empfehlen, wenn Sie die Prämien sonst nicht mehr aufbringen können. Prüfen Sie vorher unbedingt, ob Sie Ihre Prämien nicht auch durch einen Wechsel in einen anderen Tarif Ihrer Versicherung reduzieren können. Anspruch auf einen solchen Wechsel haben Sie, wenn der neue Tarif gleichartige Leistungen bietet. Ihre Altersrückstellungen nehmen Sie dann uneingeschränkt mit (§ 204 Versicherungsvertragsgesetz). Bitten Sie die Versicherungsgesellschaft um ein Angebot.

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg