Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Versicherung kündigen: So vermeiden Sie Ärger und finanzielle Nachteile beim Wechsel

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Bei beruflichen und betrieblichen Versicherungen ist es nicht leicht, den Versicherer zu wechseln. Am einfachsten haben Sie es noch, wenn Sie Versicherungsverträge abschließen, die lediglich eine Laufzeit von einem Jahr haben und sich um jeweils ein weiteres Jahr verlängern, sofern Sie nicht rechtzeitig vor Ablauf des Versicherungsjahres kündigen.

Bei beruflichen und betrieblichen Versicherungen ist es nicht leicht, den Versicherer zu wechseln. Am einfachsten haben Sie es noch, wenn Sie Versicherungsverträge abschließen, die lediglich eine Laufzeit von einem Jahr haben und sich um jeweils ein weiteres Jahr verlängern, sofern Sie nicht rechtzeitig vor Ablauf des Versicherungsjahres kündigen.

Versicherung 3 Monate vor Ende des Versicherungsjahres kündigen


Achtung: Rechtzeitig kündigen bedeutet 3 Monate vor Ablauf des Versicherungsjahres. Das Versicherungsjahr ist aber nicht immer gleichbedeutend mit dem Kalenderjahr. Hat die Versicherung beispielsweise am 1.12.2008 zu laufen begonnen, endet das Versicherungsjahr am 30.11.2009. Wollen Sie die Versicherung kündigen, muss dies noch im August 2009 geschehen. Prüfen Sie die Kündigungsmodalitäten. Dabei kommt es darauf an, mit welcher Laufzeit der Vertrag geschlossen wurde.
Wurde die Versicherung für die Dauer von mehr als drei Jahren geschlossen, dürfen Sie zum Ablauf des dritten Versicherungsjahres und ab dann jedes Jahr mit 3-monatiger Kündigungsfrist aussteigen - selbst wenn eine längere Laufzeit von z. B. 10 Jahren vereinbart wurde (§ 11 Abs. 4 Gesetz über den Versicherungsvertrag, VVG).
Versicherungen dürfen Sie kündigen, wenn der Versicherer die Prämie erhöht, ohne gleichzeitig den Versicherungsschutz zu verbessern. Die Kündigung muss dann innerhalb eines Monats nachdem Sie eine Mitteilung über die Prämienerhöhung bekommen haben, beim Versicherer sein (§ 40 VVG).

Erst neue Versicherung suchen, dann kündigen


Holen Sie vor einem Wechsel des Versicherers unbedingt mehrere Angebote ein. Wenn Sie den jeweils besten Anbieter für Ihre Versicherung ausgewählt haben, schließen Sie einen neuen Vertrag ab und kündigen anschließend fristgerecht die alte Police.

Kleinunternehmen 2009
17 Experten für den Erfolg Ihres Kleinunternehmens. Tipp: Lesen!
Testen Sie "Selbstständig heute" 4 Wochen gratis!

Tipp: Kündigen Sie die Altverträge grundsätzlich erst, wenn die Deckungszusage des neuen Versicherers vorliegt. Kündigen Sie zu früh, laufen Sie Gefahr, dass der neue Versicherer Ihren Antrag aus irgendwelchen Gründen nicht annimmt und Sie plötzlich ohne Versicherungsschutz dastehen.

Versicherung kündigen nach einem regulierten Schadenfall


Vor Ende der Vertragslaufzeit können Sie eine Versicherung immer kündigen, wenn ein Schadenfall vorliegt.
Die Kündigung muss dann innerhalb eines Monats nach der Schadenregulierung beim Versicherer eingegangen sein. Verweigert die Versicherung die Regulierung endgültig, läuft die 1-monatige Kündigungsfrist ab dem Zeitpunkt, zu dem die Verhandlungen über die Regulierung des Schadens abgeschlossen sind.
Wichtig: Kündigen Sie möglichst nicht mit "sofortiger Wirkung", sondern zum Ablauf des Versicherungsjahres. Denn sonst gehen Ihre bereits im Voraus bis zum Ende des Versicherungsjahres gezahlten Prämien verloren.

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg