Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Welche Versicherungen für Existenzgründer wichtig sind

0 Beurteilungen
Urheber: vege| Fotolia

Von Astrid Engel,

Als Existenzgründer haben Sie eine Menge "um die Ohren": Oft ist alles neu - von der Geschäftsidee, der Art zu arbeiten, der Buchführung, Marketing und Werbung bis zur Weiterbildung. Vergessen Sie bei allem Stress aber auf keinen Fall Ihre private und berufliche Absicherung! Hier ist eine Zusammenstellung der wichtigsten Versicherungen:

Diese Versicherungen sollten Sie für Ihre Firma abschließen

Versicherungen kosten viel Geld! Daher sollten Sie gründlich prüfen, welche Art von Versicherung Sie für Ihren laufenden Geschäftsbetrieb wirklich benötigen.

  • Betriebs- oder Berufshaftpflichtversicherung: Ein Muss! Haftet für Schäden, die Dritten durch Ihre Firma entstehen. Auch wenn Ihre Mitarbeiter durch Ihre Schuld zu Schaden kommen, sind Sie abgesichert.
  • Betriebsunterbrechungsversicherung: Sichert Umsatzeinbußen ab, die in Folge von Feuer, Wasser, Computer- oder Energieausfall entstehen.
  • Einbruchdiebstahlversicherung: Deckt den Diebstahl, die Beschädigung oder Zerstörung der versicherten Gegenstände ab. Versichern Sie auch geleaste Anlagen!
  • Feuerversicherung: Mit die wichtigste Versicherung!
  • Forderungsausfallversicherung: Sichert Umsatzeinbußen ab, wenn Ihre Kunden nicht zahlungsfähig sind.
  • Rechtsschutzversicherung: Deckt Kosten ab, die durch Rechtsstreitigkeiten entstehen.

FAUSTREGEL: Mögliche größere Schäden, deren Begleichung Ihre Firma in den finanziellen Ruin treiben würde, sollten Sie unbedingt versichern!

Anzeige

So sichern Sie sich privat optimal ab

  • Berufsunfähigkeitsversicherung: Sehr wichtig, da Sie als Selbstständiger keine - oder nur eine kleine - Rente über die Sozialversicherung erhalten (aus der Zeit Ihres Angesteltendaseins). Schwere Krankheit oder Arbeitsunfähigkeit sollten Sie unbedingt absichern!
  • Private Haftpflicht
  • Risikolebensversicherung: Bei vielen Banken Voraussetzung für die Gewährung eines Kredits.
  • Unfallversicherung
  • Krankenversicherung: Privat oder freiwillig gesetzlich
  • Pflegeversicherung

TIPP: Informationen erhalten Sie über alle Versicherungsanbieter. Nutzen Sie Preis- und Konditionenvergleiche.

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg