Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung…

Jetzt downloaden

Wie steht es um Ihre Notfallakte?

 

Von Astrid Engel,

Ich hoffe, Sie werden nie eine Notfallakte brauchen. Aber sollte Ihnen doch etwas zustoßen, sollten wichtige Unterlagen für Vertrauenspersonen griffbereit sein.

Ein Notfall, der entweder Ihr Unternehmen betrifft (beispielsweise Brand, Diebstahl) oder Sie persönlich "außer Gefecht" setzt (Krankheit, Unfall), kann jederzeit eintreten. Sie als Selbstständigen kann das die Existenz kosten.

Auch wenn Sie für diesen Fall versichert sind: Treffen Sie Vorsorge dafür, dass Ihr Unternehmen nicht im Chaos untergeht. Legen Sie eine Notfallakte mit wichtigen Unterlagen an. Die deponieren Sie bei einer Person Ihres Vertrauens, z. B. Ihrem Rechtsanwalt.

Diese Unterlagen und Informationen gehören in die Notfallakte

1. Zu informierende Personen

Schreiben Sie auf, wer im Notfall informiert werden soll: Angehörige, Berater etc. mit Kontaktdaten.

2. Checkliste für die wichtigsten Maßnahmen

Erstellen Sie eine Übersicht über die wichtigsten Regelungen, die bei einem Notfall privat und geschäftlich getroffen werden sollen, wenn Sie das nicht selbst tun können.

3. Vollmachten

Listen Sie sämtliche Vollmachten auf, die Sie erteilt haben. Eine Vollmacht für denjenigen, der die Akte aufbewahrt, sollten Sie im Original beilegen.

4. Testament

Schreiben Sie auf, wo sich Ihr Testament befindet.

5. Versicherungen

Legen Sie Kopien aller Versicherungspolicen bei.

6. Bankangelegenheiten

Schreiben Sie Ihre Kontoverbindungen, laufenden Kredite etc. und Ansprechpartner bei Ihrer Bank/Ihren Banken auf.

7. Vertragskopien

Kopien von wichtigen Verträgen gehören ebenfalls in die Akte (z. B. Miet- und Leasingverträge).

8. Aufbewahrungsorte der Originale

Listen Sie auf, wo sich die Originale aller in Kopie beigefügten Unterlagen befinden.Wenn Sie noch keine oder eine unvollständige Notfallakte haben: Ich bin sicher, Sie haben über das Szenario "was wäre, wenn ..." schon früher mal nachgedacht.

Nutzen Sie die Checkliste dazu, nun endlich "Nägel mit Köpfen" zu machen und die Unterlagen zusammenzustellen.

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

So vereinfachen Sie Ihre Arbeit als Datenschutzbeauftragte!

So schützen Sie Ihr Unternehmen vor internen Risiken und externen Angriffen!

So setzen Sie die Anforderungen des Art. 32 DSGVO in Ihrem Unternehmen um

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Jobs