So stellen Sie Ihre Logistik als echten Allrounder auf

Nur bei wenigen Unternehmensbereichen weichen Image und Realität so weit voneinander ab wie in der Logistik, der gerne nachgesagt wird, sie würde Waren lagern und auch sonst wenig interessante Herausforderungen zu bewältigen haben. Doch genau das Gegenteil ist der Fall: Logistische Prozesse sind das Spiegelbild eines agilen Unternehmens und der Unternehmensbereich, der von nahezu alle Neuerungen jeder Abteilung und jeden Arbeitsschritts in irgendeiner Weise betroffen ist.

Was alles zur Logistik gehört, wird bereits bei der Aufstellung der einzelnen Unterbereiche deutlich:  

  1. Beschaffungslogisitk, die sich um den Übergang vom Lieferanten zum Lager kümmert.
  2. Produktionslogisitk, die die Halbfabrikate verwaltet und die Material- und Warenwirtschaft umfasst.
  3. Distributions- oder Absatzlogisitk ist für den Weg vom Lager bis zum Kunden verantwortlich.
  4. Entsorgungslogistik steuert und organisiert die Rücknahme von Abfällen und Recycling.

In allen Bereichen umfassen die logistischen Aufgaben die übergeordnete Planung, Steuerung, Koordination, Durchführung und Kontrolle aller unternehmensinternen und unternehmensübergreifenden Güterflüsse.

Zunehmende Informationsflüsse und ihr Einfluss auf die Logistik

Die Steuerung der Informationsflüsse (und nicht nur der Waren- und Güterflüsse) hat in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. Denn damit geht es nicht mehr „nur“ um die Verteilung von Gütern und Dienstleistungen zum Unternehmen hin, im Unternehmen selbst und aus dem Unternehmen heraus, sondern auch um die Verteilung und Bereitstellung von Informationen. Ein Punkt, der im heutigen Informationszeitalter eine immer entscheidendere Rolle einnimmt.

Viele Unternehmen stehen heute nicht mehr vor der Problematik, dass sie gewünschte Daten (über einen Produktionsprozess, einen Kunden, einen Auftrag, etc.) nicht besitzen, sondern dass sie zwar auf riesigen unübersichtlichen Datenberge sitzen, aber nicht wissen, wo sie die gesuchte Information finden. ERP-Systeme nehmen entsprechend einen immer höheren Stellenwert in den Unternehmen ein.

Zunehmende Bedeutung der Logistik auf den Unternehmenserfolg

Vielfältige Entwicklungen, wie die Globalisierung, die zunehmende Verknüpfung der Wertschöpfungsprozesse, steigende Ansprüche an die Termintreue bei steigendem Kostendruck und gestiegenen Ansprüchen an die Lieferflexibilität usw. haben weitreichende Veränderungen im logistischen Bereich mit sich gebracht.

Doch nicht nur weiter entwickelten ökonomischen Konzepte haben zu starken Veränderungen geführt, auch der Wertewandel in der Gesellschaft hat ihren Anteil daran. Beispielsweise die verbreitete Shareholder-Value-Orientierung, aber auch das gesteigerte Umweltbewusstsein. Forderungen der Kunden nach einer nachhaltigen Unternehmensführung bringen große Herausforderungen und Veränderungen der logistischen Prozesse mit sich.

Gratis-Download

Die Vorschriften der Fahrpersonalordnung – insbesondere die vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten – haben schon so manchen Fahrzeugverantwortlichen...

Jetzt downloaden
Logistik

| Anja Huelmann - Frage: Unser Unternehmen hat ein neues Produkt entworfen und bei der Einreihung der Ware in den Zolltarif tun sich nun Probleme auf. Auch nach... Artikel lesen

Gratis-Download
Projektmanagement: So führen Sie Projekte zum Erfolg

Projekte, Projekte und noch mehr Projekte. Dass der Anteil der Projektarbeit an der Gesamtwertschöpfung weiter rasant zunehmen wird,... Zum Download

| Anja Huelmann - Die Verordnung des Europäischen Rates (Verordnung (EG) Nr. 428/2009) auch Dual-Use-Verordnung (-VO) genannt, regelt die Ausfuhrkontrolle von Gütern... Artikel lesen

Gratis-Download
Fuhrparkmanagement: So prüfen Sie die Fahrerlaubnis und reduzieren den Kraftstoffverbrauch

Als Fuhrparkmanager sind Sie nicht nur für die permanente Einsatzbereitschaft der betriebseigenen Fahrzeugflotte verantwortlich. Oft... Zum Download

| Uwe E. Wirth - Fehlzeiten beim Lagerpersonal kosten unnötig Geld. Doch mit einigen wenigen Maßnahmen können Sie die Fehlzeiten dauerhaft reduzieren. Neben dem... Artikel lesen

| Dagmar Wäscher - Es gibt eine ganze Reihe von Tatbeständen im Schadensfall, bei denen Sie als Frachtführer nicht haften und somit nicht schadenersatzpflichtig sind.... Artikel lesen

| Dagmar Wäscher - Leserfrage: Wir setzen zurzeit 5 Lkw mit 5 EU-Lizenzausfertigungen ein, die noch 4 Jahre gültig sind. Aufgrund eines attraktiven Auftragsangebots... Artikel lesen

Produktempfehlungen

Bewährtes Praxis-Knowhow für Logistik- und Transportprofis

Verantwortung übernehmen | Betriebskosten senken | Sicherheit schaffen

Nutzen Sie jetzt die besten Praxistipps für Ihren Erfolg in der Transport- und Logistikwelt.

Bewährtes Praxis-Knowhow für Logistikprofis

Verantwortung übernehmen | Betriebskosten senken | Sicherheit schaffen

Anzeige

Jobs