Gratis-Download

Die Vorschriften der Fahrpersonalordnung – insbesondere die vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten – haben schon so manchen Fahrzeugverantwortlichen...

Jetzt downloaden

Auch bei der Krankenpflege von Kindern müssen sich Ihre Mitarbeiter korrekt abmelden

0 Beurteilungen

Erstellt:

Die Arbeit in der Logistik ist gerade für Frauen oft recht attraktiv, herrschen hier doch meistens moderne Arbeitszeitregelungen und Teilzeitbeschäftigungen vor. Doch wenn die Kinder der Mitarbeiterinnen plötzlich erkranken, tritt so manche ihre Schicht nicht an, weil sie sich der Pflege der kleinen Patienten widmen muss.

Verständlich - allerdings gibt es auch hier Spielregeln, die Ihre Mitarbeiter (aber auch Sie) einhalten müssen. Der LogistikManager hat sie für Sie zusammengefasst:

Denn es besteht ein grundsätzlicher Anspruch auf Arbeitsbefreiung für Eltern im Krankheitsfall der Kinder an maximal 10 Tagen pro Jahr und Kind. Da dieser Anspruch für Vater wie Mutter gilt, heißt das, wenn beide Elternteile in Ihrem Unternehmen arbeiten: Jeder der beiden fehlt bis zu 10 Tage pro Kind.

Ist ein Elternteil alleinerziehend, so stehen ihm die gesamten 20 Tage zu. Bei kinderreichen Familien können da ganz schöne Fehlzeiten zusammenkommen. Deshalb gibt es hier auch eine Grenze: Selbst bei sehr vielen Kindern müssen Sie Arbeitnehmer maximal 50 Tage freistellen.

Allerdings sind an die Freistellung einige Bedingungen geknüpft:

  • Das Kind muss unter 12 Jahren sein.
  • Es muss zeitnah ein ärztliches Attest vorgelegt werden.
  • Aus diesem Attest muss ersichtlich sein, dass eine Betreuung wegen der Krankheit erforderlich ist.
  • Es steht keine andere Betreuungsperson zur Verfügung.
  • Sie können verlangen, dass der betreffende Mitarbeiter Sie umgehend informiert, wenn er aus den genannten Gründen nicht zur Arbeit erscheint.


LogistikManager -Tipp:
Für diese Fehltage muss das Unternehmen übrigens keinen Lohn zahlen. Der Mitarbeiter kann bei seiner Krankenkasse aber die Zahlung von Krankengeld beantragen.

Logistik & Export aktuell

Praxis-Informationen für Logistiker und exportierende Unternehmen zu Lagerverwaltung, Exportkontrolle, Haftung, zum richtigen Umgang mit Ihrem Personal und zur Senkung von Treibstoffkosten.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Bewährtes Praxis-Knowhow für Logistikprofis

Verantwortung übernehmen | Betriebskosten senken | Sicherheit schaffen

Nutzen Sie jetzt die besten Praxistipps für Ihren Erfolg in der Transport- und Logistikwelt.

Bewährtes Praxis-Knowhow für Logistikprofis

Verantwortung übernehmen | Betriebskosten senken | Sicherheit schaffen