Gratis-Download

Die Vorschriften der Fahrpersonalordnung – insbesondere die vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten – haben schon so manchen Fahrzeugverantwortlichen...

Jetzt downloaden

Automatisierte Lager- und Materialflussvorgänge ja oder nein? Führen Sie erst diese Analysen durch!

0 Beurteilungen

Erstellt:

Bevor Sie also über eine Automatisierung nachdenken, sollten Sie erst einige Analysen durchführen, inwieweit beispielsweise eine automatische Sortieranlage Ihre Auftragszusammenstellung wirklich verbessern kann.

Stellen Sie sich dabei folgende Fragen:

  • Wie stark erhöht sich der Automatisierungsgrad Ihrer Anlage bezogen auf die Spitzenleistung?
  • Sind die Investitionen für eine Automatisierung vertretbar?
  • Welche Kapazitäten benötigen Sie im Saisongeschäft?

Tipp: Berücksichtigen Sie immer auch, dass es sicherlich ausgeprägte Unterschiede hinsichtlich der Stückzahl der ausgelieferten Warengruppen gibt. Ein typischer Wert liegt hier etwa bei einem Viertel der Gesamtwarenmenge.

Die Automatisierung kann genau dann ihre Stärken ausspielen, wenn es darum geht, Prozesse mit hoher Wiederholungsfrequenz abzuarbeiten. Das ist beispielsweise besonders bei der Fördertechnik so, die täglich Tausende von Behältern oder Waren transportiert.

Noch stärker kommt dieser Aspekt bei der Sendungspackerei zum Tragen. Hier laufen in der Regel Sortiermaschinen, die die einzelnen Waren an den Ausschleusepunkten zu den einzelnen Kundensendungen zusammenführen.
An diesen neuralgischen Punkten ohne Technik zu arbeiten, wäre sicher nicht klug.

Beachten Sie die gesetzlichen Vorschriften zur Technikunterstützung!
Auch arbeitsrechtliche und gesetzliche Vorschriften zwingen Sie oft dazu, Automatisierungstechniken einzusetzen. So ist es beispielsweise nicht erlaubt, dass männliche Mitarbeiter in der Kommissionierung die ganze Schicht lang Waren, die mehr als 15 Kilogramm wiegen, heben und tragen. Bei weiblichen Mitarbeitern liegt dieser Grenzwert sogar bei nur 12 Kilo.

Automatisierung sollte immer unter wirtschaftlichen Aspekten beurteilt werden

Dies zeigt sich wieder recht anschaulich bei Textilwaren. Gerade in diesem Bereich ist Automatisierung recht schwierig. Zwar gibt es bereits einige Lösungsansätze: Wollte man diese aber heute technisch umsetzen, würden gigantische Kommissionierlager notwendig sein, um die benötigte Technik unterzubringen. Gleiches gilt übrigens oft für die RFID-Technik. Damit kann man sicherlich hervorragend automatisieren, aber in vielen Bereichen ist diese Technik einfach noch zu teuer.

Diese Voraussetzungen muss Ihre Logistik vor der Automatisierung erfüllen
Automatisierung kann also immer dann ihre Stärken ausspielen, wenn es um immer gleiche Vorgänge in hoher Geschwindigkeit beziehungsweise hohe Stückzahlen handelt. Versuchen Sie deshalb, Ihre gesamten logistischen Prozesse zunächst in immer kleinere Unterprozesse zu unterteilen. So werden nämlich selbst komplexe Vorgänge schnell überschaubar. Auch können Sie so leicht erkennen, welche dieser Kleinprozesse sich eventuell zusammenfassen lassen und folglich reif für die Automatisierung sind.

Oft werden Sie aber zu der Erkenntnis gelangen, dass die Flexibilität Ihrer Mannschaft der Treibstoff ist, der Ihre Materialflusskette am Laufen hält. Nutzen Sie diese Flexibilität aus, und bilden Sie Ihre Mitarbeiter so aus, dass sie mehrere unterschiedliche Aufgaben bewältigen können. Das kann oft wesentlich wirtschaftlicher sein als jede Automatisierung.

Doch ganz gleich, ob Sie zur Automatisierung greifen oder nicht, eine Tatsache sollten Sie immer berücksichtigen: Anreize steigern die Leistungsfähigkeit besonders stark und nachhaltig. Deshalb ist es eine gute Idee, zusätzlich zum Grundlohn auch noch leistungsbezogene Prämien vorzusehen.

Logistik & Export aktuell

Praxis-Informationen für Logistiker und exportierende Unternehmen zu Lagerverwaltung, Exportkontrolle, Haftung, zum richtigen Umgang mit Ihrem Personal und zur Senkung von Treibstoffkosten.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Bewährtes Praxis-Knowhow für Logistikprofis

Verantwortung übernehmen | Betriebskosten senken | Sicherheit schaffen

Nutzen Sie jetzt die besten Praxistipps für Ihren Erfolg in der Transport- und Logistikwelt.

Bewährtes Praxis-Knowhow für Logistikprofis

Verantwortung übernehmen | Betriebskosten senken | Sicherheit schaffen