Gratis-Download

Die Vorschriften der Fahrpersonalordnung – insbesondere die vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten – haben schon so manchen Fahrzeugverantwortlichen...

Jetzt downloaden

EU entschärft Entwürfe zur CO2-Reduzierung bei leichten Nutzfahrzeugen

0 Beurteilungen

Erstellt:

Der Verkehrsausschuss des Europaparlaments hat die Vorschläge der EU-Kommission zur Senkung der CO2-Emissionen bei leichten Nutzfahrzeugen mit einem Gesamtgewicht von weniger als 3,5 Tonnen erheblich abgemildert. Die Reduzierung der CO2-Emissionen auf nicht mehr als 135 g CO2 pro Kilometer soll nicht bereits 2020 in Kraft treten, sondern erst 2022.

Allerdings hielten die Parlamentarier an der ab 2016 verbindlichen maximalen Grenze von 175 Gramm CO2 pro Kilometer fest.

Auch die "Strafzahlungen" für Fahrzeuge, die diese Grenzwerte überschreiten, wurden abgemildert. So sollen diese in den Jahren der Übergangsphase zwischen 2014 bis 2018 mit 95 Euro deutlich geringer ausfallen als von der Kommission geplant (25 Euro weniger). Damit werden diese Fahrzeuge den PKWs gleichgestellt, die ebenfalls 95 Euro zahlen sollen.

Gleichzeitig legten die Abgeordneten fest, dass die Erlöse aus dieser Abgabe zweckgebunden sind, also für Verkehrsprojekte aus EU-Ebene verwendet werden müssen. Ursprünglich sah der Entwurf der Kommission vor, diese Mittel dem allgemeinen EU-Haushalt zuzuschlagen.

Darüber hinaus stimmten die Abgeordneten aber dem Entwurf zu, nach dem leichte Nutzfahrzeuge ab dem Jahr 2018 maximal mit einer Höchstgeschwindigkeit von 120 Stundenkilometern fahren dürfen. Dies soll durch den Einbau von Geschwindigkeitsblockadegeräten sichergestellt werden.

Logistik & Export aktuell

Praxis-Informationen für Logistiker und exportierende Unternehmen zu Lagerverwaltung, Exportkontrolle, Haftung, zum richtigen Umgang mit Ihrem Personal und zur Senkung von Treibstoffkosten.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Bewährtes Praxis-Knowhow für Logistikprofis

Verantwortung übernehmen | Betriebskosten senken | Sicherheit schaffen

Nutzen Sie jetzt die besten Praxistipps für Ihren Erfolg in der Transport- und Logistikwelt.

Bewährtes Praxis-Knowhow für Logistikprofis

Verantwortung übernehmen | Betriebskosten senken | Sicherheit schaffen