So meistern Sie 3 der größten Herausforderungen des Fuhrparks in Unternehmen

Den Fuhrpark eines Unternehmens erfolgreich, kosteneffizient und zur Zufriedenheit aller Mitarbeiter, der Geschäftsführung und allen externen Beteiligten zu managen, gleicht einem Drahtseilakt. Aber in den Zeiten, in denen das wichtigste Erfolgskriterium für Unternehmen die Schnelligkeit und Flexibilität ist, muss die Mobilität der Geschäftsführung und auch der Mitarbeiter jederzeit gesichert sein. 3 Tipps, mit denen Sie Ihren Fuhrpark auch in unsicheren Zeiten sicher managen.

1. Oberstes Gebot: Termine werden eingehalten

Ganz gleich, ob es um die Kontrolle der Poolfahrzeug-Rückgaben, der Führerscheine der Fahrer, die anstehenden Hauptuntersuchungen oder die Leasingvereinbarungen geht: Versäumnisse bringen im besten Fall nur Chaos, im schlimmsten Fall werden sie richtig teuer. Lassen Sie sich hier auf keine Kompromisse ein, schließlich sind Sie in der Halterpflicht.

2. Vernachlässigen Sie niemals die Kontrolle von Laufleistung und Kilometerständen

Nicht nur die Kilometerzähler Ihrer Fuhrparkfahrzeuge drehen sich permanent, mit ihnen dreht sich auch die Kostenspirale immer weiter nach oben. Nur wenn Sie immer über alle Werte auf dem Laufenden sind und diese in geeigneter und jederzeit verfügbarer Form speichern, können Sie Optimierungsmöglichkeiten feststellen und anfallende Kosten senken und haben eine valide Grundlage, um die Laufleistung Ihrer geleasten Fahrzeuge zu prognostizieren. Dies kann Ihnen nur gelingen, wenn Sie sich auf die Eintragungen der Fahrer verlassen können. Auf regelmäßige Kontrollen sollten Sie hier unter keinen Umständen verzichten. Denn gerade bei Leasingfahrzeugen werden zu viel gefahrene Kilometer richtig teuer.

3. Arbeiten Sie effizient und möglichst unabhängig

Immer mehr Unternehmen gliedern ihren Fuhrpark auf Fremdfirmen aus. Das ist unter rein kurzfristigen Kostengesichtspunkt oft auch die beste Lösung für das Gesamtunternehmen.

Doch Achtung!

Die komplette Ausgliederung Ihrer Fahrzeuge und aller mit ihr zusammenhängenden Aufgaben und Leistungen, birgt auch ein hohes Risiko und bringt oft nur schwer abschätzbare Folgekosten mit sich. Schließlich begeben Sie sich für einen so wichtigen Bereich wie die Sicherung der Mitarbeitermobilität in eine absolute Abhängigkeitsbeziehung zu einer Fremdfirma. Bevor Sie sich endgültig für das Outsourcing dieses Bereiches entscheiden, sollten Sie neben der Kostenreduzierung die Konditionen Ihrer potenziellen Geschäftspartner für alle möglichen Eventualitäten detailliert überprüfen. Hier liegt der Teufel oft im Detail.

Und eines muss von vornherein klar sein: Einmal ausgelagert ist ein Fuhrpark aufgrund seiner Komplexität nicht kurzfristig wieder in Eigenregie aufzubauen. Und das über Jahre aufgebaute Knowhow haben Sie auch verloren.

Gratis-Download

Als Fuhrparkmanager sind Sie nicht nur für die permanente Einsatzbereitschaft der betriebseigenen Fahrzeugflotte verantwortlich. Oft übernehmen Sie…

Jetzt downloaden
Fuhrpark

- Reifenpannen sind nicht nur ärgerlich, sie können auch ganz schön ins Geld gehen. Denn neue Pneus kosten heute einiges, insbesondere, wenn das… Artikel lesen

Gratis-Download
Fuhrparkmanagement: So prüfen Sie die Fahrerlaubnis und reduzieren den Kraftstoffverbrauch

Als Fuhrparkmanager sind Sie nicht nur für die permanente Einsatzbereitschaft der… Zum Download

- Geschäfte sind heutzutage international. Zwar sind bei uns in Europa die Zollgrenzen weitgehend gefallen und der Warenverkehr wird zumindest in der… Artikel lesen

Gratis-Download
Transportlogistik: Wie Sie Kosten reduzieren und Emissionen vermeiden

Transportlogistik stellt für viele Unternehmen einen großen Kostenfaktor dar. Das Fahrverhalten,… Zum Download

- Sicher haben Sie im Internet auch schon Angebote unterbreitet bekommen, in denen Ihnen angeboten wurde, ein Strohmann würde - gegen entsprechende… Artikel lesen

- Wird ein Fahrzeug aus Ihrem Fuhrpark gestohlen, so ist dies in der Regel kein Grund zum Verzweifeln, wenn Sie eine entsprechende Versicherung… Artikel lesen

- Im Frühjahr steht bei jedem Fuhrpark der Wechsel auf Sommerbereifung an. Das heißt in vielen Unternehmen, die Sommerreifen müssen aus dem Lager geholt… Artikel lesen

- Rechnet einer Ihrer Fahrer seinen geldwerten Vorteil für seinen Dienstwagen nach der Fahrtenbuchmethode ab, so kann er im Einzelfall jede Menge… Artikel lesen

- Kaum ein Unternehmen, das eine Fahrzeugflotte zur Auslieferung von Waren oder als Servicewagen betreibt, mag auf den Werbeeffekt einer ansprechenden… Artikel lesen

- Eigentlich sollten jedem Fahrer die Verkehrsregeln in Fleisch und Blut übergegangen sein. Doch immer wieder tauchen Fragen auf, deren Beantwortung… Artikel lesen

- Neueinstellungen sind immer auch Vertrauenssache, denn wer kann schon in eine andere Person hineinsehen. Doch nichts ist ärgerlicher als ein neu… Artikel lesen

- So mancher Fahrer ist unsicher, wenn BAG oder Polizei ihn und sein Fahrzeug kontrollieren. Mit Ihren Fragen wenden sich die Fahrer meist an Sie, den… Artikel lesen

- Der Nutzfahrzeughersteller Daimler hat angekündigt, Transportunternehmern Mehrkosten durch die zum 01.01.09 erhöhte Lkw-Maut zu vergüten, so eine… Artikel lesen

- Nach einem Unfall sitzt der Schreck bei vielen Fahrern so tief, dass sie - nachdem alle Formalitäten erledigt sind - erst einmal den einen oder… Artikel lesen

- Sie kennen das als Fuhrparkverantwortlicher: Immer wieder tragen Fahrer Fragen zum Verkehrsrecht, zu Kontrollen der Behörden oder auch zur… Artikel lesen

- Wer als Fahrer bei einer Verkehrsübertretung erwischt wird, wird entsprechend der Schwere der Übertretung nach dem geltenden Buß- und… Artikel lesen

- Dienstwagen gehören zu den beliebtesten Mitarbeiter-Incentives. Doch das Finanzamt trübt die Freude über den schicken neuen Wagen so manches Mal. Uwe… Artikel lesen

- Wer als Fahrer bei einer Verkehrsübertretung erwischt wird, wird entsprechend der Schwere der Übertretung nach dem geltenden Buß- und… Artikel lesen

- Die Zeiten, in denen man eigentlich nur einen Führerschein und einen LKW benötigte, um gewerblich Güter zu transportieren, sind schon lange vorbei.… Artikel lesen

- Gefahrguttransporte müssen immer entsprechend gekennzeichnet sein. Denken Sie dabei neben den normalen Gefahren-Warntafeln auch immer an die… Artikel lesen

- Als erfahrener Fuhrpark-Verantwortlicher wissen Sie: Gefahrguttransporte unterliegen in der EU strengen Vorschriften. Und diese werden mit schöner… Artikel lesen

- Das Bundesamt für Güterverkehr und die Polizei haben im vergangenen Jahr 637.168 Kontrollen durchgeführt und dabei bei fast 18 % der Fälle… Artikel lesen

Produktempfehlungen

12 Live Online-Trainings für Zoll Experten aus dem Hause ZOLEX - Ihre Weiterbildung für Zoll und Exportkontrolle.

Vollumfängliche Praxisanleitung für den Umgang mit der Zolltarifnummer

Bewährtes Praxis-Knowhow für Logistik- und Transportprofis

Jobs